Zum Hauptinhalt springen

Führung und Künstler*innengespräch in der Ausstellung "Down Under in Munich. Australien an der Münchner Volkshochschule"
Artist Talk

Das neue Münchner Festival der Begegnungen mit Australiens Kunst und Musik, Wissenschaft und Universitäten, die AUSTRALIA WEEK München, und die Münchener Volkshochschule bieten eine Prämiere an: den Artist Talk. Die Malerin Anne Pincus, die Konzeptkünstlerin Penelope Richardson und der Maler und Zeichner Christopher Croft führen durch ihre Ausstellung in der Werkgalerie im Einstein 28. Der australische Artist Talk eröffnet einen Einblick in die Welt der Künstler*innen: Sie zeigen und erläutern, welche Welten sie erschaffen haben, und sie beantworten Fragen über sich selbst, ihren künstlerischen Werdegang und den Hintergrund des Schaffens.

 

Mit:

Anne Pincus, Malerei

Christopher Croft, Malerei und Zeichnung

Penelope Richardson, Konzeptkunst

Moderation: Ralf Klepper, Festival Manager AUSTRALIA WEEK München

 

-in englischer Sprache-

 

Ergänzend empfehlen wir die Film- und Bildpräsentation P183520 "Australien: das Weite suchen" mit Angela Luger, 20.00 bis 22.00 Uhr, Haus B, Vortragssaal.

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit AUSTRALIA WEEK München.

 

 

Guided tour and artist talk at the exhibition "Down Under in Munich. Australia at the Münchner Volkshochschule".

The new Munich festival of encounters with Australia's art and music, science and universities, AUSTRALIA WEEK Munich, and the Munich Adult Education Centre are offering a premiere: the Artist Talk. The painter Anne Pincus, the conceptual artist Penelope Richardson and the painter and draughtsman Christopher Croft will guide you through their exhibition in the Werkgalerie at Einstein 28. The Australian Artist Talk offers an insight into the world of the artists: They will show and explain their work and answer questions about themselves, their artistic careers and the sources of their inspiration.

With:

Anne Pincus, painting

Christopher Croft, painting and drawing

Penelope Richardson, conceptual art

Moderation: Ralf Klepper, Festival Manager AUSTRALIA WEEK Munich

-in English language-

An event in cooperation with AUSTRALIA WEEK Munich.

In addition, we recommend the film and image presentation P183520 "Australia: seeking the far" with Angela Luger, 20.00 to 22.00, House B, Lecture Hall.

 

Ausstellung

Down Under in Munich. Australien an der Münchner Volkshochschule

22. Juli bis 11. Dezember 2022

Viele Australier*innen haben eine kulturell diverse Abstammung, die ihnen ein einzigartiges und sich stetig entwickelndes Identitätsverständnis verleiht – und damit eine große Offenheit und Neugier gegenüber der Welt. Die Ausstellung in der Werkgalerie im Einstein 28 zeigt drei in München lebende australische Künstler*innen, die ihre ganz eigene Bildsprache und künstlerische Position entwickelt haben. Als Dozierende an der Münchner Volkshochschule unterstützen Christopher Croft, Anne Pincus und Penelope Richardson außerdem ihre Kursteilnehmenden bei deren künstlerischer Entwicklung.

Mit verschiedenen Materialien und Techniken wie Öl, Aquarell, Zeichnung, Radierung und Objektkunst reflektiert Christopher Croft die für ihn in der Kunst zentrale Frage der Beziehung zwischen Raum, Objekt und Lebewesen und gibt dabei seiner Liebe zum Detail Ausdruck. Anne Pincus beschäftigt sich in der Ölmalerei mit dem nicht Offensichtlichen, dem Vergänglichen, dem Verborgenen, dem Flüchtigen. Ihre Themen sind u.a. der Mikrokosmos und die Strukturen in der Natur sowie Gärten und Wälder als Sehnsuchtsorte und Spiegelungen der menschlichen Psyche. Penelope Richardson ist eine interdisziplinäre Konzeptkünstlerin, deren Kunstwerke eine emotionale und intellektuelle Antwort auf die Welt um sie herum sind. Sie erforscht Themen wie Gleichgewicht und Zerbrechlichkeit, kulturelles und historisches Erbe sowie Kommunikation zwischen In- und Outsider*innen.

Obwohl alle drei von ihrem Geburtsort beeinflusst sind, stellen ihre Arbeiten einen Dialog mit Themen und Ideen her, die über den australischen Kontext hinausgehen. In der Gegenüberstellung mit den Arbeiten ihrer Kursteilnehmenden ergeben sich spannende Einblicke in das Schaffen der einzelnen Künstler*innen und in den Mal- und Zeichenunterricht an der Münchner Volkshochschule.

Mit Werken von Christopher Croft, Anne Pincus und Penelope Richardson sowie Gertrud Bauer, Vara Bennett, Ann Bird, Silvia Gundlach, Annette Klein, Erica Messer, Louise Muerth, Emre Salihi, Irene Schönfeld, Hella Thun, Eli Vassileva, Andreas Voelmle.

Programmpartner Museum Fünf Kontinente anlässlich der Sonderausstellung "Inspiriert vom Land. Rindenmalerei aus Nordaustralien".

 

Werkgalerie im Einstein 28, Einsteinstraße 28

Ausstellungsdauer: 22. Juli bis 11. Dezember 2022

Öffnungszeiten: täglich von 7.00 bis 23.00 Uhr, Eintritt frei

Werkgalerie im Einstein 28

Die Werkgalerie im Bildungszentrum Einstein 28 der Münchner Volkshochschule ist ein offen zugänglicher, lebendiger Ort der Begegnung mit (bildender) Kunst. Die Ausstellungen ermöglichen einen Einblick in das vielfältige und qualitätsvolle Kursangebot in den Bereichen Fotografie, bildende Kunst und Kunsthandwerk.

 

Exhibition

Down Under in Munich. Australia at the Munich Adult Education Centre

22 July to 11 December 2022

Many Australians have a culturally diverse ancestry giving them a unique and evolving sense of identity and an openness and inquisitiveness in the world. The exhibition shows the work of three Australian artists based in Munich who have developed their own unique visual languages and artistic positions. As instructors at the Munich Adult Education Centre, Christopher Croft, Anne Pincus and Penelope Richardson also support course participants in their own artistic development.

With a variety of materials and techniques such as oil, watercolour, drawing, etching and object art Christopher Croft reflects on the central question in art for him - the relationship between space, object and living beings and in doing so, expresses his love for detail. In rich juxtaposition he creates mysterious and dreamy pictures of our subconscious and our instincts. In her oil painting, Anne Pincus focuses on the ambiguous, the transient, the hidden/concealed, or fleeting. Her subjects are, among others, the microcosmos and structures in nature, as well as gardens and forests as places of longing and reflections of the human psyche. Her art often moves between subjective blurring and delicately painted details. Penelope Richardson is an interdisciplinary conceptual artist whose artwork is an emotional and intellectual response to the world around her. She researches topics such as equilibrium and fragility, disappearing worlds and our relationship to nature, as well as cultural and historical legacies. Her art is playful as well as thoughtful.

Although influenced by their place of birth, their work creates a dialogue with broader issues and ideas beyond the Australian context.

In the juxtaposition of these artists’ work with that of their course participants, exciting insights arise into the creation of the artists’ work as well as into the painting and drawing sessions at the Munich Adult Education Centre.

With works by Christopher Croft, Anne Pincus and Penelope Richardson as well as Gertrud Bauer, Vara Bennett, Ann Bird, Silvia Gundlach, Annette Klein, Erica Messer, Louise Muerth, Emre Salihi, Irene Schönfeld, Hella Thun, Eli Vassileva, Andreas Voelmle.

Programme partner Museum Fünf Kontinente on the occasion of the special exhibition "Inspired by country. Bark paintings from North Australia."

 

Werkgalerie at Einstein 28, Einsteinstraße 28

Exhibition duration: 22 July to 11 December 2022

Opening hours: daily from 7 a.m. to 11 p.m., free admission

Werkgalerie at Einstein 28

The Werkgalerie in the Einstein 28 education centre of the Münchner Volkhochschule is an openly accessible, lively place to encounter (visual) art. The exhibitions provide an insight into the diverse and high-quality courses on offer in the fields of photography, fine arts and arts and crafts.

    ab Dienstag, 11.10.2022, 18:00 Uhr
  • Kursnummer: P210111 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Di. 11.10.2022 18:00 - 19:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Di. 11.10.2022
    18:00 - 19:30 Uhr
  • Pausen nach Absprache
  • 1 Termin
    Gebühr: 3,00 €
    Ort: Einstein 28
    Werkgalerie im Einstein 28
    Einsteinstr. 28
    Veranstaltungstyp: Führung
    Plätze: Max. Anzahl Teilnehmende: 20
    Barrierefreiheit: Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
    ab Dienstag, 11.10.2022, 18:00 Uhr
  • Kursnummer: P210111 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Di. 11.10.2022 18:00 - 19:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Di. 11.10.2022
    18:00 - 19:30 Uhr
  • Pausen nach Absprache
  • 1 Termin
    Gebühr: 3,00 €
    Ort: Einstein 28
    Werkgalerie im Einstein 28
    Einsteinstr. 28
    Veranstaltungstyp: Führung
    Plätze: Max. Anzahl Teilnehmende: 20
    Barrierefreiheit: Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.