Zum Hauptinhalt springen

Nostra Aetate - wie die katholische Kirche den Dialog der Religionen entdeckte

Die katholische Kirche hat jahrhundertelang den Anspruch erhoben, außerhalb ihrer Gemeinschaft gebe es keine Wahrheit und kein Heil. Erst mit dem II. Vatikanischen Konzil (1962-1965) hat sie in einer gleichsam kopernikanischen Wende ihre Haltung gegenüber den anderen Religionen grundlegend verändert und den Dialog begonnen. Der Vortrag skizziert den schwierigen und spannenden Weg dorthin, stellt die Akteure im Hintergrund vor und kommentiert das Ergebnis und die Wirkungsgeschichte bis zur Gegenwart.

Der Referent Dr. Andreas Renz leitet den Fachbereich "Dialog der Religionen" im Erzbischöflichen Ordinariat München.

 

In Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk

    ab Mittwoch, 19.10.2022, 20:00 Uhr
  • Kursnummer: P136050 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Mi. 19.10.2022 20:00 - 21:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Mi. 19.10.2022
    20:00 - 21:30 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr:
    Normalgebühr
    10,00 €
    Schüler und Studenten
    8,00 €
    Ort: MVHS im HP8
    Gasteig HP8
    Hans-Preißinger-Str. 8
    Veranstaltungstyp: Vortrag
    Barrierefreiheit: Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
    MVHS-Card: Auch mit MVHS-Card
    Info & Beratung:
    Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha
    ab Mittwoch, 19.10.2022, 20:00 Uhr
  • Kursnummer: P136050 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Mi. 19.10.2022 20:00 - 21:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Mi. 19.10.2022
    20:00 - 21:30 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr:
    Normalgebühr
    10,00 €
    Schüler und Studenten
    8,00 €
    Ort: MVHS im HP8
    Gasteig HP8
    Hans-Preißinger-Str. 8
    Veranstaltungstyp: Vortrag
    Barrierefreiheit: Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
    MVHS-Card: Auch mit MVHS-Card
    Info & Beratung:
    Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.