Zum Hauptinhalt springen

Dekoloniales Philosophieren - Befreiung des Denkens aus alten Mustern

Kolonialisierung war nicht gestern, sie prägt die Philosophie bis in die Gegenwart. Viele "Verstrickungsgeschichten" der zumeist westlich orientierten Philosophie sind noch lange nicht aufgearbeitet. Dieser Vortrag bietet einen Überblick über "dekoloniale Philosophie", die sich unter anderem mit Aspekten wie Sexismus, Rassismus, Modernisierung, Zivilisierung, Geschichtsschreibung, Sprachen und Wissensordnungen auseinandersetzt.

Dr. Krisha Kops ist Philosoph und Romanautor. Er ist Experte für interkulturelle und indische Philosophie.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

    ab Donnerstag, 02.02.2023, 20:00 Uhr
  • Kursnummer: P130370 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Do. 02.02.2023 20:00 - 21:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Do. 02.02.2023
    20:00 - 21:30 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr: Gebührenfrei
    Ort: Einstein 28
    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    Veranstaltungstyp: Vortrag
    Barrierefreiheit: Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
    Info & Beratung:
    Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha
    ab Donnerstag, 02.02.2023, 20:00 Uhr
  • Kursnummer: P130370 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Do. 02.02.2023 20:00 - 21:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Do. 02.02.2023
    20:00 - 21:30 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr: Gebührenfrei
    Ort: Einstein 28
    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    Veranstaltungstyp: Vortrag
    Barrierefreiheit: Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
    Info & Beratung:
    Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.