Die Errichtung der SED-Diktatur in der DDR (1949-1961)

Spätestens mit der 2. Parteikonferenz der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) im Jahr 1952 war der Weg frei für eine kommunistische Gesellschaft nach dem Vorbild der Sowjetunion - geprägt unter anderem von Zwangskollektivierungen und Studieneinschränkungen für Bürgerliche. Die Niederschlagung des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 bedeutete nicht nur das Ende der Rebellion, sondern verlängerte ungewollt -- entgegen den Wünschen der Reformer in der SED -- die Herrschaft Walter Ulbrichts.

 

Fortsetzung der Reihe: "Die DDR - Geschichte des anderen Deutschland":

Die DDR nach dem Mauerbau -- Ulbrichts Reformen und sein Scheiternam 1.12.2020(L110752)

Die DDR unter Erich Honecker (1971-1976) am 8.12.2020(L110753)

Agonie und Ende der DDR (1976-1990) am 15.12.2020(L110754)

Tuesday, 24.11.2020
10:00 – 11:30 hrs
Course NumberL110751
TeacherM.A. Stefan Winter
Duration2020-11-24T10:00:0024.11.2020
LocationMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
Course TypeVortragsreihe
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551