Von König Michael zu Ana Pauker - der Weg Rumäniens in die kommunistische Diktatur

Als späte kleinere Siegermacht des Zweiten Weltkriegs hoffte Rumänien dem Systemwechsel zur Volksrepublik entgehen zu können - trotz der Besatzung durch die Rote Armee. Diese Illusionen wurden von König Michael I. genährt. Eine kommunistisch dominierte Regierung unter Leitung von Petru Groza, in der die von Stalin eingesetzte Ana Pauker Außenministerin wurde, machte dieser Hoffnung bald ein Ende. Rumänien wurde ein sowjetischer Vasallenstaat.

Tuesday, 09.02.2021
20:00 – 21:30 hrs
Course NumberL110744
TeacherM.A. Stefan Winter
Duration2021-02-09T20:00:0009.02.2021
LocationMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
Course TypeVortragsreihe
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551