Die Volkshochschule von morgen. Bildungsforum der Münchner Volkshochschule

Eine geradezu "zeitlose Institution", der es stets gelang, Themen von allgemeiner Bedeutung aufzugreifen - so charakterisierte Andreas Voßkuhle die Volkshochschule. Es scheint, als habe sie auch während der Coronakrise ihre Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen können: Kurse wurden in kürzester Zeit digitalisiert und der Bildungsauftrag so in ganz neuen Formaten erfüllt.

Doch die damit einhergehende zeitliche und räumliche Entgrenzung des Lernens hat die Volkshochschule in ihrem Selbstverständnis herausgefordert. Denn seit jeher versteht sie sich als Lernort und Begegnungsraum, an dem Grenzen überwunden und neue Sichtweisen kennengelernt werden können. Wie wird die Volkshochschule zukünftig diesem Anspruch, ein Ort der Integration der pluralen Gesellschaft und der demokratischen Selbsterziehung zu sein, gerecht werden?

Auf dem Bildungsforum diskutieren u.a. Roberto Simanowski, Sandra Aßmann, Rudolf Tippelt und Klaus Meisel über die "Volkshochschule von morgen".

 

Das Bildungsforum findet aufgrund der Pandemie digital statt.

 

Das Programm im Detail:

 

Freitag, 3. Dezember

 

18.15 Uhr: Begrüßung und Grußworte

Dr. Susanne May, Programmdirektorin der MVHS

Bürgermeisterin Verena Dietl

Dr. Regine Sgodda, Vorstand des Bayerischen Volkshochschulverbands

 

19.00 Uhr: Vortrag

Die Idee der Volkshochschule und die Signatur der Gegenwart(en)

Prof. Dr. Rudolf Tippelt, Erziehungswissenschaftler

 

Samstag, 4. Dezember

 

9.30 Uhr: Vortrag

Die zweifache Topografie der Erwachsenenbildung? Digitale und analoge Begegnungs- und Lernorte

Prof. Dr. Sandra Aßmann, Professorin für Soziale Räume und Orte des non-formalen und informellen Lernens an der Ruhr-Universität Bochum

 

10.45 Uhr: Vortrag

Lernen in Präsenz – Was es bedeutet, gleichzeitig am selben Ort anwesend zu sein

Prof. Dr. Jörg Dinkelaker, Professor für Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

 

12.00 Uhr: Vortrag

Digitale Revolution und Bildung - Für eine zukunftsfähige Medienkompetenz

Prof. Dr. Roberto Simanowski, Medienwissenschaftler

 

13.00 Uhr bis 14.00 Uhr: Mittagspause

 

14.00 Uhr: Workshops: Zukünftige Praxisfelder der Erwachsenenbildung

• Neue kommunale Kooperationsmodelle: Das Haus der digitalen Welt in Hamburg

Marlene Schnoor, ehem. Geschäftsführerin der VHS Hamburg

Moderation: Winfried Eckardt, MVHS

• Digitale Lernkulturen – Gestaltungsaufgaben und didaktisches Design

Stephan Rinke, pädagogischer Leiter der VHS Essen, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung und Erweiterte Lernwelten.

Moderation: Elisabeth Stritzek-Rauner, MVHS

• Streitkultur als Lernfeld der Demokratiebildung

Paulina Fröhlich, Leiterin des Programmbereichs Zukunft der Demokratie im Progressiven Zentrum Berlin

Moderation: Stefanie Hajak, MVHS

• Diversität (l)eben! Kulturprogramm für ein vielfältiges Publikum

Rena Schölzig, Programmdirektorin des Dietrich-Keuning-Hauses Dortmund

Moderation: Maria Fixemer, MVHS

• Neue Wege der Kulturvermittlung: Das partizipative Projekt „Im Rausch der Isar“

Prof. Dr. Jan Müller-Wieland, Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater München

Moderation: Dorothee Lossin, MVHS

• Aufklären, erklären, Position beziehen: Wissenschaftskommunikation an der Volkshochschule

Dr. Birte Fähnrich, Referentin für Wissenschaftskommunikation im Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Moderation: Lydia Weinberger, MVHS

 

16.00 Uhr: Kaffeepause

 

16.30 Uhr: Abschlusspodium mit Impulsen aus den Workshops

Die Volkshochschule von morgen

Prof. Dr. Klaus Meisel, Bildungsexperte

Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Herta, Professor für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung an der LMU München

Prof. Dr. Sandra Aßmann, Professorin für Soziale Räume und Orte des non-formalen und informellen Lernens an der Ruhr-Universität Bochum

Moderation: Martin Ecker, Managementdirektor der MVHS

Course no longer available
from Friday, 03.12.2021, 18:00 hrs
Course NumberN110400
TeacherDr. Regine Sgodda
Verena Dietl
Prof. Dr. Rudolf Tippelt
Prof. Dr. Roberto Simanowski
Prof. Dr. Sandra Aßmann
Marlene Schnoor
Stephan Rinke
Paulina Fröhlich
Rena Schölzig
Prof. Dr. Jan Müller-Wieland
Dr. Birte Fähnrich
Prof. Dr. Klaus Meisel
Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha
Prof. Dr. Jörg Dinkelaker
Duration2021-12-03T18:00:002x, 03.12.2021 - 04.12.2021
Freitag, 3.12.2021, 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr und Samstag, 4.12.2021, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr;
LocationOnline
Fees Free of charge
Anmeldung erforderlich
Course TypeConference
No. of Places Places available
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551