Anthonis van Dyck: Vortrag und Ausstellungsrundgang in der Alten Pinakothek

Der flämische Maler Anthonis van Dyck wurde für seine lebendigen und zugleich repräsentativen Porträts in ganz Europa gefeiert. Seinen Weg zum Ruhm prägten die intensive Auseinandersetzung mit Peter Paul Rubens und der venezianischen Malerei während eines mehrjährigen Italienaufenthaltes. Die Münchner Ausstellung präsentiert Ergebnisse eines Forschungsprojektes. Internationale Leihgaben steigern das Erlebnis der Malerei. Im Vortrag werden die Hintergründe beleuchtet, die Führung knüpft daran an.
In Kooperation mit den Pinakotheken
The course has finished.
Course NumberJ213380
TeacherDr. Beatrice Trost
Duration2020-01-14T14:00:00di 14.00 bis 18.00 Uhr (mit Pause) 14.1.2020
Breaks on agreement
LocationMünchenMaxvorstadt
Treffpunkt: Alte Pinakothek, Kasse
, Barer Str. 27
Fees 14,00 €
Zuzüglich ermäßigter Eintritt
Course TypeSeminar
No. of Places Places available
Maximum Number of Participants: 18
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de