Vortrag zur Ausstellung: Wo sind Iwan, Jean und Ibrahim?

75. Jahrestag der Befreiung des KZ-Außenlagers Dachau-Allach

Anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des KZ-Dachau zeigt eine Ausstellung von Klaus Mai Schicksale von Häftlingen und ihren Familien während ihrer Haft im KZ-Außenlager Dachau-Allach und danach.

Der Ausstellungsmacher Klaus Mai stellt im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung in einem Kurzvortrag die Ausstellung vor, anschließend ist Gelegenheit zum Gespräch.

Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

Ausstellungsdauer: 16. September bis 30. November 2020

 

Ausstellungsort: Galerie Am Hart, Troppauerstraße 10, 1. Stock

 

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 10.00 bis 20.00 Uhr, freitags, an den Wochenenden und in den Ferien nur bei Veranstaltungsbetrieb geöffnet.

Eintritt frei.

Wednesday, 16.09.2020
19:00 – 20:30 hrs
Course NumberK122252
TeacherKlaus Mai
Duration2020-09-16T19:00:0016.09.2020
LocationMünchenAm Hart
Volkshochschule, Troppauer Str. 10
Fees Free of charge
Course TypeFührung
No. of Places Places available
Maximum Number of Participants: 20
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de