Neue Heimatkunde - Poesie und Prosa eines Politikums

Denk- und Schreibwerkstatt

Die einen ersehnen sich die Rückkehr zur Heimat, die anderen ängstigen sich vor ihrem vermeintlichen Verlust, dritte lehnen den belasteten Begriff kategorisch ab. Was Heimat ist und sein könnte, war das heimliche politische und poetische Generalthema der vergangenen Jahre. Gesucht wird eine geistige Behausung in unsicheren Zeiten.

Im Zusammenspiel von Ergründen und Nachdenken, Schreiben und Philosophieren, verhandeln der nachdenkliche Schriftsteller Thomas Lang und der schriftstellernde Philosoph Christian Schüle einen zukunftsgemäßen, nicht "tümelnden" Begriff von Heimat. Sie ergründen die Sehnsucht des Menschen nach Halt und Vertrautheit. Sie erarbeiten Definitionen von Heimat anhand literarischer und philosophischer Texte, sensibilisieren für den Unterschied zwischen Kitsch und seriöser Naturbeschreibung und übersetzen, was Heimat sein könnte, in die jeweilig subjektive Erfahrungswelt. Die Heimat-Begriffe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden textlich Gestalt – ob in Prosa, Lyrik oder philosophischem Essay.

from Monday, 08.08.2022, 18:00 hrs
Course NumberO860015
TeacherThomas Lang
Christian Schüle
Duration2022-08-08T18:00:0008.08.2022 - 14.08.2022
Start: Monday, 18:00 Uhr
Finish: Sunday, 14:00 Uhr
LocationBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Fees
Course Fee 300,00 €
Meals 105,00 €
Accommodation300,00 €
Course TypeOne-week Seminar
No. of Places
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.