"Wanderlust" in der Malerei seit dem 18. Jahrhundert

Im 18. Jahrhundert entwickelte sich einhergehend mit Aufklärung und Industrialisierung ein neues Naturverständnis: die wilde, nicht zivilisierte Natur wurde erkundet und geschätzt. Nach der Erstbesteigung des Mont Blanc wurden Alpenvereine gegründet. Das Wandern wurde als entschleunigte Form der Natur- und Weltbegegnung entdeckt. Entlegene Orte fernab der Zivilisation dienten Künstler*innen und Philosophen wie Wittgenstein oder Heidegger als Orte des Rückzugs und der Einkehr. Ein Thema, das bis heute nichts an Aktualität verloren hat!

The course unfortunately has to be cancelled.
Friday, 14.01.2022
18:00 – 19:30 hrs
Course NumberN217200
TeacherDr. Dorothée Siegelin
Duration2022-01-14T18:00:0014.01.2022
LocationOnline
Fees
Pupils/Students 4,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
Course TypeOnline Presentation
No. of Places Places available
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710