Auf den Spuren der Grünwalder Ortsgeschichte zwischen 1933 und 1945

Mit dem Fahrrad geht es auf Spurensuche zu verbliebenen Schauplätzen und Relikten der damaligen Zeit. Welchen Einfluss hatte der Nationalsozialismus auf den Alltag der Menschen in Grünwald? Welche Konsequenzen brachte der Zweite Weltkrieg für den Ort mit sich? Prominente Täter, Opfer und Gegner des Nationalsozialismus lebten oft in unmittelbarer Nachbarschaft.

Die Zeitreise beginnt beim ersten Termin in Geiselgasteig, führt über die geplante Reichsführerschule zur HJ-Führerschule und zum Luftwaffenleitbunker an der Zeillerstraße. Am zweiten Termin geht's vom Wohnhaus des jüdischen Arztes Dr. Kurt Rosenmeyer bis zum Zwangsarbeiterlager und zum Todesmarschdenkmal.

The course has finished.
Sunday, 13.06.2021
14:00 – 16:00 hrs
Course NumberM123789
TeacherHella Neusiedl-Hub
Duration2021-06-13T14:00:0013.06.2021
LocationGrünwald
Treffpunkt: Am Bronzepferd, Nördliche Münchner Str.
Fees 8,00 €
Anmeldung erforderlich
Course TypeRadtour
No. of Places Maximum Number of Participants: 10
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 6411182
Fachliche Beratung: (089) 6411182
E-Mail: gruenwald@mvhs.de