Gasteig, Einstein 28 und Stadtbereich Mitte


Vielfalt in der Stadtmitte

Neben dem Gasteig finden auch in weiteren zentralen Unterrichtszentren Veranstaltungen der Münchner Volkshochschule statt: In der Landwehrstraße 32 ist neben Deutschkursen auch das Projekt power_m angesiedelt. In der Schwanthalerstraße 2 werden verschiedene Projekte (Starten statt Warten, mona lea, Flüchtliche in Beruf und Schule) sowie Deutsch-, Integrations-, und außerdem Theaterkurse angeboten. Hier ist auch die Junge Volkshochschule angesiedelt. Nicht zuletzt bietet die Schwanthalerstraße 40 ein Kinderhaus sowie weitere Räume für das Projekt mona lea.

An unserem neuen Standort Orleansstraße 34, nur fünf Minuten vom Ostbahnhof entfernt, sind viele Angebote der Münchner Volkshochschule für Jugendliche und junge Erwachsene unter einem Dach vereint.
>> Orleans 34 (PDF)

Der Gasteig ist das Kulturzentrum der Stadt München:

Hier befindet sich neben den Münchner Philharmonikern, der Hochschule für Musik und Theater und der Münchner Stadtbibliothek auch der zentrale Unterrichtsort der Münchner Volkshochschule. Im Gasteig ist die Münchner Volkshochschule die  Adresse für Lernfreude und Wissbegierde. Sie bietet ein breitgefächertes allgemeines und berufsbezogenes Weiterbildungsprogramm mit entsprechender Beratung, Angebote zur sprachlichen Integration und kulturellen Teilhabe sowie mit der Offenen Akademie ein öffentliches Forum für aktuelle Themen und Debatten.  
Neben dem Programmbereich Sprachen, der auch für die Sprachberatung verantwortlich ist, sind hier auch die zentrale Verwaltung und die Geschäftsführung angesiedelt. In zahlreichen Kurs- und Vortragsräumen findet das abwechslungsreiche Programm der Münchner Volkshochschule statt. Die „Aspekte Galerie“ ist als zentrale Galerie und Ausstellungsfläche der Münchner Volkshochschule fester Bestandteil des Kulturprogramms.
Sie erreichen das Kulturzentrum Gasteig bequem mit Tram (Am Gasteig) und S-Bahn (Rosenheimer Platz).
>> Zugang zur MVHS im Gasteig für Rollstuhlfahrer (Video)

Das neue Bildungszentrum Einstein 28

Weil sie räumlich nur einen Steinwurf auseinander liegen, werden sich ab 4.3.2017 das neue Bildungszentrum Einstein 28 und der Gasteig als Unterrichtsorte ergänzen.

Während der Gasteig als Kulturzentrum mit der Philharmonie und der Zentralbibliothek insbesondere ein Ort der musischen und kulturellen Bildung sein wird, in dem auch das Fremdsprachenprogramm der Münchner Volkshochschule mit seiner kostenlosen Sprachberatung angesiedelt ist, wird im Einstein 28 Deutsch die am meisten gelernte Sprache sein. Hier findet künftig eine große Zahl an Integrationskursen statt. Auch die naturwissenschaftlichen Themen sowie Gesundheit und Kochkultur haben hier einen festen Platz.

Zukünftig werden das umfangreiche Vortragsprogramm der Münchner Volkshochschule und das Programm der Offenen Akademie an beiden Standorten präsent sein. Die Beginnzeiten sind dabei so gewählt, dass Übergänge problemlos möglich sind.
Im Einstein 28 werden zudem neue Formate wie „Early-Bird“-Kurse am frühen Morgen oder „Late-Night“-Kurse am späten Abend das Programm bereichern.

Feiern Sie mit uns die Eröffnung von Einstein 28! In der Eröffnungswoche vom 4.3 bis 9.3. 2017 können Sie das neue Haus und unser Kursangebot ausführlich kennen lernen. Über 250 kostenfreie Veranstaltungen warten auf Sie und am 11.3. laden wir Sie ein zum großen Eröffnungsfest! >> zum Eröffnungsprogramm Einstein 28

Das Einstein 28 befindet sich in Haidhausen an der Einsteinstraße 28, in unmittelbarer Nähe zum Max-Weber-Platz. Es ist per Tram, Bus und U-Bahn sehr gut angebunden.

So bildet sich bereits im Stadtzentrum das vielfältige Angebot der MVHS ab und wird durch die Stadtbereiche noch erweitert und vergrößert. Darüberhinaus werden im Innenstadtbereich viele Schulen als wohnortsnahe Unterrichtsorte genutzt.

Foto Gasteig außen
Gasteig Foyer, Infoscreen
Foto Einstein 28, Außenansicht
Orleansstraße 34
Titel Beginn Stadtteil Status
Islamfeindlichkeit und Islamismus - Präventionsstrategien gegenüber religiös begründeter Radikalisierung Mi 22.02.2017 20:00 Uhr Gasteig
Die Vielfalt der JesusbilderJesus - ein Essener aus Qumran? Fr 24.02.2017 10:00 Uhr Gasteig
Einführung in die Philosophie des Jainismus Mi 22.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Sallekhana - spirituell gerechtfertigter Selbstmord? Sterben und Tod im Jainismus Do 23.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Traum und WirklichkeitEine Einführung in die Traumdeutung Di 14.02.2017 20:00 Uhr Gasteig
Das hast du aber gut gemacht! Zum feinen, aber bedeutsamen Unterschied zwischen Lob und Ermutigung Di 21.02.2017 20:00 Uhr Gasteig
Das Selbstwertgefühl: Entstehung, Verletzung und Kompromisse Do 09.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Das Selbstwertgefühl: Heilung und das "wahre" Selbst Do 16.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Warum es so schwer ist, sich zu ändern: Warum wir uns so und nicht anders verhalten Do 16.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Warum es so schwer ist, sich zu ändern: Über Motivation, Zeit und Ziele Do 23.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Lehrgang: Psychologie im Alltag Mi 05.10.2016 18:15 Uhr Einstein 28
Fitnesstraining für die grauen Zellen - Denksport für Fortgeschrittene Mi 12.10.2016 10:00 Uhr Innenstadt
La vie en roseWie Lesben und Schwule seit 1968 die Stadt veränderten und heute andere Wege ins Alter bereiten Sa 11.02.2017 09:30 Uhr Gasteig
Richard Wagner und Ludwig II.Auf den Spuren einer außergewöhnlichen Freundschaft Sa 18.02.2017 14:00 Uhr Altstadt
Der Franziskusweg IIVon Assisi nach Rom -- ein Pilgerweg für alle Sinne So 19.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Irans Reichtümer - eine Reise in ein Land von Größe und Schönheit Di 21.02.2017 20:00 Uhr Gasteig
Myanmar - Land der goldenen Pagoden IEine klassische Reise Di 21.02.2017 18:00 Uhr Gasteig
Laos mit dem Rad So 19.02.2017 11:00 Uhr Gasteig
Spaniens Goldene ZeitDie Ära Velázquez in Malerei und Skulptur Fr 25.11.2016 15:30 Uhr Altstadt
Der Blaue Reiter kehrt zurück - "Das ganze Werk, Kunst genannt, kennt keine Grenzen und Völker, sondern die Menschheit." Fr 07.10.2016 15:00 Uhr Maxvorstadt
  1. zurück
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. nächste Seite
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Warteliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar