Bürgermeisterin Christine Strobl beim Spatenstich für neues Stadtteilzentrum Moosach der Münchner Volkshochschule – Pressetermin

Pressemitteilung der Münchner Volkshochschule

Die Münchner Volkshochschule lädt zum Spatenstich für ihr neues Stadtteilzentrum Moosach ein.

Die GWG München baut für die Münchner Volkshochschule ein Stadtteilzentrum in Moosach. Auf fünf Stockwerken mit mehr als 900 m² Fläche entstehen Unterrichtsräume und ein schallisoliertes Musikzimmer in modernem Ambiente. Der Geschichtsverein Moosach e.V. wird mit seinem Archiv einziehen.

Wir freuen uns darauf, den Spatenstich mit Bürgermeisterin Christine Strobl sowie zahlreichen Mitgliedern des Bezirksausschusses 10 sowie des Geschichtsvereins Moosach zu begehen.

  • Donnerstag, 6. Juli 2017, 10 Uhr
  • Baustelle Stadtteilzentrum Moosach via Hofeinfahrt Bunzlauer Straße 40–42a
  • Anfahrt: Haltestelle Moosach Bahnhof S 1; U3 (Ausgang Bunzlauer Straße); Tram: 20; Bus: 51/162/163/169/176/710

Das neue Stadtteilzentrum, das zum Stadtbereich Nord der Münchner Volkshochschule gehört, wird voraussichtlich im Herbst 2018 eröffnet. Es liegt zentral am S/U-Bahnhof Moosach und ist mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bussen hervorragend zu erreichen.

 

Ablauf am Donnerstag, 6. Juli ab 10 Uhr:

  • Begrüßung
    Christian Amlong
    Sprecher der Geschäftsführung, GWG München
  • Ansprachen

    • Christine Strobl
      Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München und Aufsichtsratsvorsitzende der Münchner Volkshochschule
    • Johanna Salzhuber
      Vorsitzende Bezirksausschuss 10, Moosach und Vorsitzende des Geschichtsvereins Moosach e.V.
    • Prof. Dr. Klaus Meisel
      Managementdirektor der Münchner Volkshochschule

  • Spatenstich
  • Umtrunk

 Weitere Infos und Anmeldung zu dem Termin bei:

  • Susanne Lößl, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Münchner Volkshochschule, susanne.loessl@mvhs.de, Telefon (0 89) 4 80 06-61 88