ReFlex Bauhaus – Neue Kunst inspiriert von Bauhaus-Objekten

Pressemitteilung vom 3.5.2019

Der Künstler Tilo Schulz verschränkt in seiner aktuellen Ausstellung in der Neuen Sammlung in München 40 historische Bauhaus-Objekte und fünf zeitgenössische Kunstpositionen miteinander. Fünf Künstlerinnen und Künstler aus den Disziplinen Architektur, Kunst, Literatur, Modedesign und Musik entwickeln durch den Dialog mit einem Bauhaus-Objekt eine eigenständige Arbeit. Die Installation von Tilo Schulz verbindet Vergangenheit und Gegenwart und ermöglicht die Lesbarkeit von überlieferter Herkunft und heutiger Reflexion.

ReFlex Bauhaus
Neue Kunst inspiriert von Bauhaus-Objekten

  • Vortrag
  • Mittwoch, 8. Mai, 19.00 Uhr
  • Gasteig, Carl-Amery-Saal, Rosenheimer Str. 5 
  • Die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule in Kooperation mit Die Neue Sammlung – The Design Museum
  • Eintritt: € 10.–  (Anmeldung erbeten bei den Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter der Kursnummer I217010, Restkarten vor Ort)
  • Infos: (089) 48006-6220 oder unter www.mvhs.de/offene-akademie 

Der Kurator stellt in seinem Vortrag bei der Münchner Volkshochschule das Konzept der Ausstellung und verschiedene der Objekte vor.
Tilo Schulz ist als Künstler, Autor und Kurator Autodidakt. Er lebt und arbeitet in Berlin. In München war er 2014 mit einer Installation im Haus der Kunst zu sehen.


Kontakt: