Literaturoper aus Salzburg mit den Wiener Philharmonikern Filmreihe mit Einführungen von Klaus Kalchschmid

Pressemitteilung vom 4.4.2019

Mit „Salome“ nach Oscar Wilde und „Elektra“ nach Hugo von Hofmannsthal begann im 20. Jahrhundert der Siegeszug der sogenannten Literaturoper. Wurden im 18. und 19. Jahrhundert Dramen und Romane noch eingehend bearbeitet und frei in ein Musikbühnen-gerechtes Libretto verwandelt, war nun das Dichterwort heilig. Dramen der Weltliteratur wurden lediglich gekürzt. Die Reihe „Opernfilme“ mit Klaus Kalchschmid präsentiert drei Literaturopern aus Salzburg. 

Literaturoper aus Salzburg mit den Wiener Philharmonikern
Filmreihe mit Einführungen von Klaus Kalchschmid

  • Filmvorführung mit Einführung
  • Sonntag, 7.4./5.5./2.6.2019, Einführung: 18.00 Uhr, Filmbeginn: 18.30 Uhr
  • Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Carl-Amery-Saal
  • Die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule in Zusammenarbeit mit UNITEL, fidelio (www.myfidelio.at) – Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss und der Münchner Stadtbibliothek
  • Eintritt: € 12,– je Abend (Karten erhältlich bei allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter der jeweiligen Kursnummer, Restkarten an der Abendkasse)
  • Infos: (089) 48006-62 20, siehe auch unter www.mvhs.de/offene-akademie 

Klaus Kalchschmid ist Buchautor und Musikjournalist u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Die Deutsche Bühne, den Bayerischen Rundfunk und www.klassikinfo.de

  • So. 7. April Kursnummer I270041
    Richard Strauss / Oscar Wilde: Salome
    Salzburg 2018, ca. 120 Minuten
    Dirigent: Franz Welser-Möst
    Inszenierung: Romeo Castellucci
    Solisten: Asmik Grigorian, Gábor Bretz, Julian Prégardien, John Daszak, Anna Maria Chiuri u.a.
  • So. 5 Mai Kursnummer I270043
    Alban Berg / Georg Büchner: Wozzeck
    Salzburg 2017, ca. 102 Minuten
    Dirigent: Vladimir Jurowski
    Inszenierung und Ausstattung: William Kentridge 
    Solisten: Matthias Goerne, Asmik Grigorian, John Daszak, Mauro Peter, Gerhard Siegel, Jens Larsen
  • So. 2. Juni Kursnummer I270045
    Bernd Alois Zimmermann / Jakob Reinhold Michael Lenz: Die Soldaten
    Salzburg 2012, ca. 120 Minuten
    Dirigent: Ingo Metzmacher
    Inszenierung: Alvis Hermanis
    Solisten: Laura Aikin, Gabriela Benacková, Tanja Ariane Baumgartner, Cornelia Kallisch, Tomasz Konieczny, Matthias Klink, Daniel Brenna u.a.


Kontakt: