Mind the Gap – Multimedia-Lesung mit Adam Fletcher

Pressemitteilung der Münchner Volkshochschule vom 11.4.2018

Die Briten sind die Nachbarn, über die wir uns immer wieder gründlich wundern – nicht erst seit dem Brexit. Der Bestseller-Autor Adam Fletcher hilft uns jetzt dabei, uns in seinem Heimatland zurechtzufinden, und nimmt uns mit auf eine vergnügliche und interaktive Reise durch die britische Seele.

Mind the Gap
Multimedia-Lesung mit Adam Fletcher

  • Sonntag, 15. April, 11 Uhr
  • Bildungszentrum Einstein 28, Vortragssaal 1, Einsteinstr. 28 
  • Eintritt: € 10.–  (Karten erhältlich bei den Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter Kursnummer G110418, Restkarten an der Tageskasse)
  •  Die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule
  • Infos: (0 89) 4 80 06-62 20 oder unter www.mvhs.de/offene-akademie 

In einer bunten Mischung aus Texten, Filmen, Bildern und Rätseln stellt Adam Fletcher die Schrullen und Spleens seiner Landsleute vor. Den Abschluss bildet das Quiz "How British Are You?": Finden Sie heraus, ob Sie sich in Großbritannien mit seinem Regenwetter, dem Brexit, Crumpets, Smalltalk und falsch verstandenem Patriotismus zu Hause fühlen würden. 

Adam Fletcher wird sein Publikum in englischer Sprache unterhalten, das auch mit normalem Schulenglisch gut verständlich ist.

Adam Fletcher, 1983 in England geboren, lebt seit 2010 in Berlin. Er hat die halbe Welt bereist, hat sich in die Deutschen verliebt und ist daher nun bereit, uns die letzten Geheimnisse der britischen Seele preiszugeben. Sein neues Buch „So sorry. Ein Brite erklärt sein komisches Land“ erschien im März bei C.H.Beck. 


Kontakt: