18.1.2018: Generation Putin – das neue Russland verstehen – Diskussion mit Benjamin Bidder

Pressemitteilung der Münchner Volkshochschule

Manche verehren Putin, andere sehnen sich nach mehr Demokratie oder wünschen sich schlicht ein selbstbestimmtes Leben. Die Protagonisten der "Generation Putin", der nach 1991 Geborenen, kennen Gorbatschow und die Sowjetunion nur noch aus dem Geschichtsunterricht. Sie erleben alltäglich die Zerrissenheit zwischen Ost und West, zwischen der Sehnsucht nach neuer Größe und dem Traum von einem freien Leben.
Der frühere Spiegel-Korrespondent Benjamin Bidder porträtiert einige dieser jungen Männer und Frauen und zeigt, wie eine Generation versucht, ein neues Russland zu formen.
Benjamin Bidder war von 2009 bis 2016 Moskau-Korrespondent des Spiegel. 2016 erschien sein Buch "Generation Putin".

Generation Putin – das neue Russland verstehen
Diskussion mit Benjamin Bidder

  • Mittwoch, 24. Januar, 19.30 Uhr
  • Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1
  • Die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der Pasinger Fabrik.
  • Eintritt: € 7.– (Karten erhältlich bei allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter Kursnummer F125122, Restkarten vor Ort)
  • Infos: (0 89) 4 80 06-0 oder unter www.mvhs.de/offene-akademie 


Kontakt: