26.8.2016: Schulabschluss-Lehrgänge der Münchner Volkshochschule

Pressemitteilung


Die Münchner Volkshochschule führt im Schuljahr 2016/2017 wieder Tages- und Abendlehrgänge zum Nachholen von Schulabschlüssen durch. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können auf diesem Weg den Qualifizierenden Mittelschulabschluss (MSA/Quali) oder die Mittlere Reife nachholen.

Es gibt noch einige wenige freie Plätze in den Kursen. Interessierte sind herzlich zu den Terminen für die Beratung und Anmeldung eingeladen:

  • Ziel Qualifizierender Mittelschulabschluss: Infoveranstaltung am Dienstag, 6. September 2016, 17 Uhr, Orleansstr. 34, 81667 München
  • Ziel Mittlere Reife/ M-Zug: Einstufungstest am Mittwoch, 7. September 2016, 16 bis 17:45 Uhr, Schwanthalerstr. 2, 80336 München (Die Teilnahme am Einstufungstest ist ohne Anmeldung möglich).

Ausführliche Informationen finden sich auf der Website der MVHS unter www.mvhs.de/schulabschluesse. Auskunft erteilt auch Frau Sabina Nurkic, Telefon (0 89) 54 84 76-11; sabina.nurkic@mvhs.de.

230 junge Menschen hatten sich im Lehrgangsjahr 2015/16 an der Münchner Volkshochschule (MVHS) auf ihren Mittelschulabschluss oder auf die Mittlere Reife vorbereitet. Darunter waren auch 40 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Projekt FlüB&S („Flüchtlinge in Beruf und Schule“), das bereits seit über 20 Jahren von der MVHS durchgeführt wird. Am 25. Juli haben die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse entgegen genommen. 

In den Lehrgängen zur Vorbereitung auf den Mittelschulabschluss erreichten über 80 Prozent den Schulabschluss, davon zwei Drittel den Qualifizierenden und ein Drittel den Erfolgreichen Abschluss der Mittelschule. In den Lehrgängen zur Mittleren Reife haben ebenfalls über 80 Prozent den angestrebten Abschluss erreicht.

Zum Konzept der Schulabschlusslehrgänge der MVHS gehören die gezielte Vorbereitung auf Berufsleben und Bewerbung sowie die Vernetzung der Lernenden mit potentiellen Arbeitgebern. Die Mehrzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beginnt unmittelbar im Anschluss an die Lehrgänge eine Berufsausbildung. Andere qualifizieren sich schulisch weiter.