25.5.2016: „Hinduismus verstehen – Eine Einführung in die indische Welt der Religion“, Wochenend-Seminar in Haus Buchenried am Starnberger See

Pressemitteilung der Münchner Volkshochschule


Neben dem Christentum und dem Islam bildet der Hinduismus mit fast 1,1 Milliarden Anhängern die drittgrößte Weltreligion und in Indien die vorherrschende Religion. Der Hinduismus fasziniert immer schon den Westen durch seine exotische Vielfalt. Mehr als 80 Prozent aller Bürger Indiens sind Hindus, jeder fünfte Mensch auf der Erde ist ein Inder und die viele Jahrtausende alte Kultur ist heute gerade in ihren weltanschaulichen Leistungen eine Inspirationsquelle für das Abendland. Ein Wochenendseminar in Haus Buchenried bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Hinduismus näher:

„Hinduismus verstehen – Eine Einführung in die indische Welt der Religion“
Wochenend-Seminar in Haus Buchenried am Starnberger See

  • Freitag, 3.6.2016, 18 Uhr bis Sonntag, 5.6.2016, 14 Uhr
  • Seminarzentrum Haus Buchenried, 82335 Berg/Leoni am Starnberger See
  • Kosten: EURO 210,– (davon EURO 80,– Seminar, EURO 130,– Pension) Anmeldung unter der Kurs-Nr. C840006 bei allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule oder online unter www.mvhs.de/buchenried 
  • Infos: (0 8151) 96 20-0

Die meisten gläubigen Hindus gehen davon aus, dass Leben und Tod ein sich ständig wiederholender Kreislauf sind. Der Hinduismus versteht sich als Dach für verschiedene Religionen, die teilweise verbunden sind durch sich überlagernde und gegenseitig beeinflussende gemeinsame Traditionen. Die meisten Hindus glauben nicht nur an einen einzigen Gott, sondern an verschiedene Götter. In einigen Richtungen des Hinduismus gibt es sogar einen Hauptgott und Nebengötter. Alle Hindus glauben an die göttliche Kraft „Brahma“, an die Wiedergeburt und an die Erlösung. 

Eva-Maria Glasbrenner, die Dozentin des Seminars, ist Philosophin, Religionswissenschaftlerin und Indiologin. Unter anderem arbeitet sie als Sanskrit-Tutorin an der LMU München. 

In unserem Wochenendseminar möchte Eva-Maria Glasbrenner die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einladen zu einem Ausflug in die exotische Vielfalt des Hinduismus und ihnen hinduistische Religionen und Philosophien vorstellen. Das Seminar ist die ideale Vorbereitung für jeden, der dem südasiatischen Kontinent nicht nur an der Oberfläche begegnen möchte.


Kontakt:

  • Christian Haager, Leiter Haus Buchenried der Münchner Volkshochschule, Telefon (0 8151) 96 20-20, Christian.Haager@mvhs.de 
  • Susanne Lößl, Leitung Pressestelle der Münchner Volkshochschule, Telefon (089) 4 80 06-61 88, Susanne.Loessl@mvhs.de