20.7.2016: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus "FlüB&S"-Projekt & Teilnehmer der Schulabschluss-Lehrgänge der Münchner Volkshochschule erhalten ihre Zeugnisse

Pressemitteilung


Am Montag, 25. Juli 2016 überreicht die Münchner Volkshochschule (MVHS) ab 10.00 Uhr im Festsaal des Alten Rathauses am Marienplatz die Abschlusszeugnisse an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Lehrgänge zum Mittelschulabschluss und zur Mittleren Reife.

Erstmals erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Projekt FlüB&S („Flüchtlinge in Beruf & Schule“) – insgesamt 40 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – gemeinsam mit den Absolventinnen und Absolventen der anderen Schulabschluss-Lehrgänge.

Grußworte sprechen:

  • Frau Beatrix Zurek, Bildungsreferentin der Landeshauptstadt München
  • Frau Antje Herbst, Leiterin der Stelle für interkulturelle Arbeit im Sozialreferat der Landeshauptstadt München

Die Zeugnisrede hält

  • Hr. Prof. Dr. Klaus Meisel, Managementdirektor der Münchner Volkshochschule GmbH

Rund 230 junge Menschen haben im Schuljahr 2015/16 an der MVHS die Schulabschluss-Lehrgänge besucht und die externen Abschlussprüfungen an Mittel- und Realschulen absolviert. Circa 70 Prozent dieser Jugendlichen haben einen Migrationshintergrund. Deshalb wurden zwei Lehrgänge mit Deutsch als Zweitsprache angeboten. Viele der Absolventinnen und Absolventen haben bereits einen Ausbildungsvertrag unterschrieben oder besuchen ab September eine weiterführende Schule.

Weitere 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – allesamt unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – haben im Projekt FlüB&S („Flüchtlinge in Beruf & Schule) gelernt. Sie schließen zu 90 Prozent mit einem Schulabschluss ab, drei Viertel von ihnen haben bereits eine Ausbildungsstelle.

Mit dem Projekt FlüB&S unterstützt die MVHS bereits seit mehr als 20 Jahren unbegleitete minderjährige Flüchtlinge auf dem Weg zu einem Bildungsabschluss und in den Beruf.


Ebenfalls seit vielen Jahren führt die MVHS mit großem Erfolg die Schulabschluss-Lehrgänge durch. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ergänzend auch bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder dem anschließenden Besuch einer weiterführenden Schule unterstützt. Derzeit bemühen sich bereits wieder zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene um einen Platz in den neuen Lehrgängen ab September 2016. Ab Herbst 2016 finden die Lehrgänge im neuen Haus der Jugendprojekte der MVHS in der Orleansstraße 34 statt. 

Die Lehrgänge werden aus kommunalen Mitteln, Teilnehmerbeiträgen und ergänzenden Mittel des Landes Bayern finanziert.

Weitere Informationen zu den Lehrgängen im Schuljahr 2015/2016 unter (0 89) 54 84 76-11 und www.mvhs.de/schulabschluesse.


Pressekontakt: