14.10.2016: Zwei sind eine Macht – Das Duo für Streicher

Pressemitteilung

Ob im Duo oder im Oktett – beim Zusammenspiel im Ensemble treten die Musiker miteinander in einen unsichtbaren, komplexen und musikalisch dicht verwobenen Dialog. Die besondere Aura von Intimität und Inständigkeit ist für den Hörer unmittelbar spürbar. 

Zwei sind eine Macht
Das Duo für Streicher

  • Montag, 17.10.2016, 20 Uhr
  • Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Vortragssaal 0.117
  • Die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule in Zusammenarbeit mit Musikerlebnis
  • Eintritt: 10,– € (Voranmeldung bei allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter D270040 möglich, Restkarten an der Abendkasse)
    Infos: (0 89) 4 80 06-62 20, siehe auch unter www.mvhs.de/offene-akademie 

Im ersten Teil seiner Vortragsreihe wird sich Harald Eggebrecht mit den klanglichen Besonderheiten von Duo, Trio und Quartett beschäftigen. Seine große Sachkenntnis und sein anekdotischer Humor machen die Abende nicht nur sehr informativ, sondern auch höchst unterhaltsam. Immer überrascht er seine Hörer mit einer Auswahl von außergewöhnlichen Werken bzw. erlesensten Interpretationen.
Harald Eggebrecht ist Buchautor und freier Musikkritiker u.a. bei der Süddeutschen Zeitung.

Folgende Beiträge stehen außerdem auf dem Programm:

  • Montag, 21. November
    Zwei sind eine Macht – Duo-Kombinationen für Klavier
  • Montag, 16. Januar
    Drei Musketiere – Das Trio, drei auf gleicher Höhe
  • Montag, 6. Februar
    Vier im roten Kreis – Streichquartett und Klavierquartett

Die Reihe wird im Frühjahr 2017 fortgesetzt.


Kontakt:
Marianne Müller-Brandeck, Fachgebiet Musik der Münchner Volkshochschule, Telefon (0 89) 44 47 80-61, Marianne.Mueller-Brandeck@mvhs.de 
Susanne Lößl, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon (0 89) 4 80 06-61 88, susanne.loessl@mvhs.de