Energiepolitik der MVHS

Die MVHS als kommunale Weiterbildungseinrichtung mit gesellschaftlicher Verantwortung bekennt sich auf Grundlage ihres Leitbilds zum wirtschaftlichen und nachhaltigen Handeln.

Zielsetzung:
Mit dieser Energiepolitik setzt sich die MVHS das Ziel, über kontinuierliche Verbesserung ihrer Energieeffizienz einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Sie achtet dabei auf die Vereinbarkeit von Energieeinsparungen mit der anhaltend hohen Qualität ihrer Arbeit und ihres Angebots. Die MVHS entwickelt auf Grundlage dieser Energiepolitik ihr internes Qualitätsmanagement bezogen auf gesellschafts- und umweltbezogene Ergebnisse weiter und setzt ein Energieteam zur Förderung und Kontrolle der Zielsetzung ein.

Energieaudit:
Als 100%ige Tochter der Stadt ist die MVHS  seit 2015 dazu verpflichtet ein sogenanntes Energie-Audit durchzuführen, um der EU-Zielsetzung zur Steigerung der Energieeffizienz nachzukommen. Die kontinuierliche Bestimmung des gesamten Energieverbrauchs der MVHS, die Entwicklung geeigneter Energiekennzahlen sowie die Identifizierung von Energieeffizienzverbesserungen und -maßnahmen bilden die Grundlage für ein erfolgreiches Energieaudit.

Belegschaft:
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden über ihre Möglichkeiten zum energieeffizienten Verhalten am Arbeitsplatz informiert und motiviert. 

Öffentlichkeit:
Die Münchner Volkshochschule nimmt seit Juli 2015 am städtischen Projekt und Beratungsprogramm „Ökoprofit Energie“ teil. Regelmäßige Workshops, fachliche Beratung, der Erfahrungsaustausch mit unterschiedlichen Unternehmen, Betrieben und städtischen Einrichtungen sowie die Beteiligung an einer Imagebroschüre unterstützen die Kommunikation des Themas Energieeffizienz in die Öffentlichkeit.

Über Angebote der ökologischen Bildung eröffnet die MVHS die Möglichkeit für alle Interessierten ihr Umweltbewusstsein zu schärfen und Verbesserungspotentiale für Energieeinsparungen im eigenen Handeln aufzudecken.

Die MVHS informiert ab 2016 regelmäßig über die Zielerreichung ihrer Energiepolitik in der Öffentlichkeit (z.B. über den Jahresbericht oder die Webseite).

Gesetzliche Richtlinien:
Die MVHS hält alle relevanten gesetzlichen Vorschriften ebenso wie die Vereinbarungen, die im Rahmen der Teilnahme am städtischen Projekt „Ökoprofit Energie“ getroffen worden sind, ein.

Beschaffung:
Die ökologische Effizienz von Verbrauchsmaterialien, Arbeitsmitteln und Dienstleistungen findet bei der Beschaffung Berücksichtigung.

Die Münchner Volkshochschule ist als Münchner ÖKOPROFIT Energie-Betrieb 2016 ausgezeichnet worden.
>> Urkunde Münchner ÖKOPROFIT Energie-Betrieb 2016 (PDF)

Stand: 14.11.2016