Kurse, die in diesem Monat beginnen.

Zerstört der Kapitalismus die Basis einer gut funktionierenden Ökonomie?

Klein- und mittelständische Unternehmen in Deutschland

Die alte Klassenkampf-Trennlinie der Interessengegensätze zwischen Kapital und Arbeit stimmt so (in Deutschland) nicht mehr. Die Unternehmen leiden nicht mehr unter Gewerkschaften, Betriebsräten, marktwirtschaftlichen Vorgängen oder demokratischen Entscheidungen. Was ihnen vielmehr zu schaffen macht, sind kapitalistische Machtbestrebungen, Bündnisse zwischen großen Konzernen, Staat und Wissenschaft sowie verantwortungslose Zerstörung von langfristigen ökonomischen Zielen. Der Vortrag zeigt, wie das funktioniert und wohin die Reise geht.
Der Kurs ist beendet.
Montag, 16.01.2017
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer D110226
Dozentin/Dozent Elisabeth Paskuy
Zeitraum/Dauer 2017-01-16T20:00:0016.01.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 72 1006-31/30