Kurse, die in diesem Monat beginnen.

USA und Russland - neue alte Weltordnung?

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs und dem Ende der Sowjetunion begann eine neue Zeit. Der Kalte Krieg war vorüber, der Kapitalismus schien gesiegt zu haben, das Wort vom „Ende der Geschichte“ machte die Runde. 25 Jahre später stehen die USA und Russland unter den Präsidenten Trump und Putin vor der Herausforderung, ihre Beziehungen (neu) zu definieren und ihre außen- und sicherheitspolitischen Positionen festzulegen. Wir ziehen ein Zwischenfazit über den aktuellen Stand des russisch-amerikanischen Verhältnisses, beleuchten divergierende und gemeinsame Interessen und Strategien und fragen auch nach der Rolle beider Mächte in der globalen Ordnung.

Impulsvorträge und Podiumsgespräch:
Dr. Reinhard Krumm, Regionalbüro für Zusammenarbeit und Frieden in Europa der Friedrich-Ebert-Stiftung
Prof. Dr. Georg Schild, Eberhard Karls Universität Tübingen
Moderation: Christine Hamel, Bayerischer Rundfunk

In Zusammenarbeit mit dem Amerikahaus und dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Mittwoch, 29.11.2017
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer F110548
Dozentin/Dozent Dr. Reinhard Krumm
Prof. Dr. Georg Schild
Christine Hamel
Zeitraum/Dauer 2017-11-29T19:00:0029.11.2017
Ort MünchenMaxvorstadt
Amerikahaus
, Barer Str. 19a
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Podiumsgespräch
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551