Kurse, die in diesem Monat beginnen.

Der Islamische Staat und das vorislamische kulturelle Erbe

Hilflos musste die Weltgemeinschaft mit ansehen, wie der IS im Irak und in Syrien bedeutende vorislamische Stätten (Ninive, Hatra, Palmyra) und Museen (Mossul) teils vollständig vernichtete. Begründet wurde dies damit, dass es sich um Monumente des vorislamischen Aberglaubens und um "Götzenbilder" handeln würde, die zerstört werden müssten. Doch im Koran gibt es keine bindende Verpflichtung für diesen Vandalismus. Ganz im Gegenteil schützten (von Mohammed bis in die Gegenwart) gottesfürchtige Muslime vorislamische Kulturdenkmäler ganz bewusst.
Dienstag, 05.12.2017
10:00 – 11:30 Uhr
Kursnummer F110524
Dozentin/Dozent Joachim Willeitner
Zeitraum/Dauer 2017-12-05T10:00:0005.12.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551