Dr. Mucha, Robert

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

2005-2010: Studium der Katholischen Theologie in Paderborn, Jerusalem und München

2010-2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2014-2019: Programmreferent der Münchner Volkshochschule

Seit 2019: Fachgebietsleiter Philosophie und Religionen an der Münchner Volkshochschule

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Promotion in Neutestamentlicher Exegese bei Prof. Dr. Knut Backhaus (LMU München)
  • Diverse Vortragstätigkeiten in München und deutschlandweit
  • Interessensgebiete: Bibel, frühjüdische und urchristliche Geschichte, theologisch-philosophische Fragestellungen, Archäologie, interreligiöser Dialog

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

ein offener Lernort für alle, der die Möglichkeit zu einer differenzierten Meinungsbildung gibt und die Fragen der Menschen ernst nimmt.

 

Dr. Robert Mucha ist an der MVHS seit 2011 als Dozent in den Fachgebieten „Religionen“ und „Philosophie“ tätig.


Titel Beginn Stadtteil Status
Queering My Religion – sexuelle Identitäten in interreligiösen Perspektiven Sa 23.10.2021 09:00 Uhr Einstein 28
Der Johannesprolog: Philosophie in der Bibel? Do 02.12.2021 12:30 Uhr Einstein 28
Ein Gott – viele Wege? Grundsätzliche Überlegungen zur Theologie der Religionen Mi 19.01.2022 17:00 Uhr Obergiesing
Jerusalem - Stadt der Religionen Do 13.01.2022 19:00 Uhr Aubing
"Schwestern im Glauben" - was Judentum und Christentum verbindet und trennt Do 21.10.2021 19:00 Uhr Allach-Untermenzing
"Kommt, und ihr werdet sehen!" - das Evangelium nach Johannes lesen und verstehen Fr 14.01.2022 18:00 Uhr Haus Buchenried
Chanukka und Weihnachten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede zweier Feste Mi 01.12.2021 18:00 Uhr Einstein 28
Ikonoklasmus - Bilderstürme aus theologischer und kunsthistorischer Sicht Di 01.02.2022 19:00 Uhr Online
Stille Nacht - Weihnachtsbilder kunsthistorisch und theologisch beleuchtet Mi 08.12.2021 18:00 Uhr Einstein 28
  • Noch Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar