Dr. Karl, Willibald

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

1963-1969: Studium Geschichte, Germanistik, Geographie an der LMU München, Staatsexamen

1969-1972: Bayerische Landesgeschichte; Promotion an der LMU München

1969-1975: Jugendbildungsreferent; Erzbischöfliches Jugendamt München

1975-1984: Geschäftsführer des Münchner Bildungswerk e.V.

1986-2004: Stadtbereichsleiter der Münchner Volkshochschule Ost

Seit 2004: freiberuflicher Dozent an der MVHS

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Bayerische Landesgeschichte; Deutsche, europäische  und Weltgeschichte der Neuzeit
  • Kirchengeschichte; Geschichte des Mönchtums
  • Stadtteilführungen in München (Altstadt, Maxvorstadt, Schwabing, Bogenhausen, Giesing)
  • Tages- und Mehrtagesexkursionen; Studienfahrten (Italien, Frankreich, Österreich)
  • Ausstellungs-, Film- und Buchprojekte

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

siehe oben: das heißt „30 Jahre Freud' und Leid.“

 

Dr. Willibald Karl ist an der MVHS seit 16.08.1986 tätig und arbeitet als Dozent in den Fachgebieten Stadtviertelthemen (Mitte, Ost, Nord); Politische Bildung; Münchner Bildungsweg; Kunst- und Kulturgeschichte; MVHS unterwegs.


Titel Beginn Stadtteil Status
Das "Ensemble Elisabethplatz" - ein Markt im UmbruchBeispielhafte Stadtplanung unter Theodor FischerSa 26.10.2019 14:00 UhrSchwabing
Wo waren die Schlösser? Unbekannte Geschichte(n) am Biederstein und in SchwabingSa 12.10.2019 11:00 UhrSchwabing-Nord
Leder und LodenIndustriekultur in SchwabingSa 19.10.2019 11:00 UhrSchwabing-Nord
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar