Klar, Renate

Ausbildung/Beruf

1990-1995: Studium der Chemie an den Universitäten Heidelberg und St. Andrews (Schottland)

1995-2001: Studium der Philosophie an der Universität Bonn, Schwerpunkte: Ethik und Philosophie des Geistes

2003-2004: Zusatzstudium der Erwachsenenpädagogik an der Hochschule für Philosophie in München, Schwerpunkte: Systemik und systemische Beratung, Wirtschaftsethik

Seit 2004: Diverse Tätigkeiten im Bildungsbereich: Beratung und Training (u.a. von Arbeitssuchenden), Mitarbeit in der Planung von Kursprogrammen

Seit 2013: Beratung von Menschen in Krisen, Trainings in Gewaltfreier Kommunikation, Konfliktberatung und Mediation

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Philosophie: Ethik – Was ist gutes Handeln und ein erfülltes Leben?
  • Mich interessiert, was die Philosophie, besonders die antike Philosophie, zu der Frage nach einem gelingenden Leben und angemessenem Handeln beitragen kann
  • Psychologie und Lebenskunst: Gewaltfreie Kommunikation und Mediation
  • Mir geht es darum, Menschen mit sich und anderen in Kontakt zu bringen und so ein authentisches und achtsames Miteinander zu ermöglichen.

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

ein gigantischer Marktplatz für Ideen, Austausch, Lernen und sich Ausprobieren.

 

Renate Klar ist an der MVHS seit 2004 tätig und arbeitet als Dozentin in den Fachgebieten Philosophie sowie Psychologie und Lebenskunst.


Titel Beginn Stadtteil Status
Was ist ein Trauma?Do 06.06.2019 20:00 UhrGasteig
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar