Dr. Schlüter, Hermann

Ausbildung/Beruf

1959-1973: Schulausbildung, Abschluss: Abitur

1974-1983: Studium der Biologie, Philosophie und Pädagogik, Abschluss: 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien und Promotion in Philosophie 

1983-1985: Referendariat für das Lehramt an Gymnasien in Biologie und Philosophie, Abschluss: 2. Staatsexamen

1985-1987: Mitarbeiter am Lehrstuhl 1 Philosophie der LMU München

Seit 1987: Mitarbeiter der MVHS, Fachgebietsleiter für Philosophie, Religion und Naturwissenschaften 

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

Unter den Philosophen vor allem: Platon, Aristoteles, Bacon, Descartes, Kant, Hegel, Schopenhauer, Nietzsche, Max Weber, Jaspers, Heidegger, Sartre, Adorno, Blumenberg, Foucault und Luhmann

Unter den philosophischen Disziplinen: Antike Philosophie, Deutscher Idealismus, Gegenwartsphilosophie, Religionsphilosophie, Sozialphilosophie, Wissenschaftstheorie, Wissenschaftsgeschichte, Philosophiedidaktik

In der Biologie vor allem: Biologie der Säugetiere, Evolutionstheorie, Embryologie, Systematik, Geschichte der Biologie

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

eine gute Mischung von Ernst und Freiheit.

 

Dr. Hermann Schlüter ist an der MVHS seit 1986 tätig und arbeitet als Dozent in den Fachgebieten Philosophie, Religion und Naturwissenschaften.


Titel Beginn Stadtteil Status
Nimmt das Philosophieren seinen Anfang im religiösen Denken? Do 09.03.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Epochenbrüche - Geschichte und Philosophie zwischen Ende und Neubeginn1917 - Weltkrieg und Weltordnung Mo 03.07.2017 18:00 Uhr Gasteig
Immanuel Kants drei KritikenKants Kritik der reinen Vernunft Mo 11.09.2017 20:00 Uhr Gasteig
Jean-Paul Sartres Hauptwerk: Das Sein und das NichtsDie Liebe und ihr notwendiges Scheitern Fr 22.09.2017 18:00 Uhr Gasteig
Der Anfang der Philosophie - Die ersten Seiten von Hobbes Leviathan Di 05.09.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Einführung in die Philosophie anhand von BildernPhilosophie der Antike - Jacques-Louis David - Der Tod des Sokrates Di 04.07.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Epochenbrüche - Geschichte und Philosophie zwischen Ende und Neubeginn1789 - Französische Revolution und Menschenrechte Mo 26.06.2017 18:00 Uhr Gasteig
Lieben heißt anfangen können - Augustinus und Hannah Arendt Do 09.03.2017 16:00 Uhr Einstein 28
Einführung in die Philosophie anhand von BildernPhilosophie der Antike - Der einsame Diogenes Di 27.06.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Jean-Paul Sartres Hauptwerk: Das Sein und das NichtsExistenz im Blick der Anderen Fr 15.09.2017 18:00 Uhr Gasteig
Unglück ist der Anfang, Glück das Ende der Philosophie Mi 08.03.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Nach Gottes Tod - Die Matthäus-Passion in der Deutung von Hans Blumenberg Mi 12.04.2017 18:00 Uhr Gasteig
Philosophie ist der Anfang, die Wahrheit zur Sprache zu bringen Di 07.03.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Aufklärung ist der Anfang der Mündigkeit - Kant und Adorno Mi 08.03.2017 16:00 Uhr Einstein 28
Der Anfang der Philosophie - Die ersten Seiten von Heideggers Sein und Zeit Di 26.09.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Einführung in die Philosophie anhand von BildernPhilosophie der Antike - Raffael und die Schule von Athen Di 20.06.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Einführung in die Philosophie anhand von BildernPhilosophie der Moderne - Rene Magritte - Hegels Ferien Di 25.07.2017 10:00 Uhr Einstein 28
Epochenbrüche - Geschichte und Philosophie zwischen Ende und Neubeginn1648 - Westfälischer Friede und Völkerrecht Mo 19.06.2017 20:00 Uhr Gasteig
Epochenbrüche - Geschichte und Philosophie zwischen Ende und Neubeginn2001 - Terror und Globalisierung Mo 24.07.2017 18:00 Uhr Gasteig
Jean-Paul Sartres Hauptwerk: Das Sein und das NichtsDie Verneinung, die Nichtigkeit und die Unaufrichtigkeit Fr 08.09.2017 18:00 Uhr Gasteig
  1. 1
  2. 2
  3. nächste Seite
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Warteliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar