Lermer, Yasumin

Ausbildung/Beruf

1987-1990: Lehre Stahlgraveurin, Kupferstich, Kleinbildhauerei, Berufsfachschule Neugablonz

1993-1997: Magister-Studium Kunstpädagogik an der LMU München

1997-1998 Weiterbildung zeitgenössischer Tanz und Performance bei Moving Arts, Köln

Seit 1990: Freischaffende künstlerische Tätigkeit im eigenen Atelier: Malerei, Zeichnung, Kalligraphie, Performances mit Tanz und Malerei, bildhauerische Objekte

Seit 1997: Unterrichtstätigkeit und künstlerische Projekte für PA Spielkultur, Kindermuseum, Caritas, PI, Bund Naturschutz, MVHS und in meinem „Atelier  BEATI NOI“

Seit 2008: Zeichenkurse im botanischen Garten München und seit 2015 Artist in Residence dort

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Verbindung von bildender Kunst mit Tanz und Bewegung
  • Die ganze Spannbreite des Zeichnens/der Malerei zwischen Naturstudium über gespürtes und expressives Zeichnen bis zu stark abstrahierten Bildern ausloten
  • Moderne Biologie/Botanik, Ökologie, Naturschutz
  • Zeichnung, Körpererfahrung und Naturwissenschaft als Erkenntniswege ausbalancieren

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

eine wunderbare Bildungseinrichtung, in der sich Menschen unterschiedlichster Herkunft begegnen und ihren Horizont erweitern können.

 

Yasumin Sophia Lermer ist an der MVHS seit 2003 tätig und arbeitet als Dozentin im Fachgebiet Bildende Kunst.


Titel Beginn Stadtteil Status
Acrylmalerei für Fortgeschrittene Mi 08.03.2017 18:30 Uhr Sendling
Acrylmalerei für sehr Fortgeschrittene Mo 06.03.2017 18:30 Uhr Sendling
Wildheit in Kohle, das Atelier voller PflanzenPflanzen großformatig zeichnen Mo 27.11.2017 18:00 Uhr Haus Buchenried
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar