Weiß, Dagmar

Ausbildung/Beruf

1989: Staatsexamen zur Fachlehrerin, freiberufliche Tätigkeit mit Kreativ-Kursen mit Kindern und Erwachsenen

1989-1993: Kreativarbeit und Ernährungsberatung mit Krebskranken in einem Seminarhaus, berufsbegleitende Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin

1993-1997: Dozentin bei den Heilerziehungspflegern, neben der freiberuflichen Tätigkeit, Weiterbildung zur NLP-Trainerin für Dozenten

1994-2001: Berufsbegleitende Ausbildung zur Ausdrucksmalerin im Odenwaldinstitut bei Laurence Fotheringham, Umsetzung der Arbeit in Schule und Seminaren

Seit 2001: Dozentin für Kunst/Werken und Ökologie in der FAK Don Bosco für Sozialpädagogik in München sowie Seminarleiterin von Kursen

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Kreativer Selbstausdruck mit Farbe, Ton und Spiel
  • Selbstwahrnehmung und Eigenreflexion
  • Herstellung eines geschützten und wertfreien Raumes zur Entfaltung der Kreativität
  • Individualität
  • Einbeziehung des Körpers und des eigenen Rhythmus als Weg zur Balance

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

ein Ort, um mit offenen und interessierten Menschen kreativ in den freien Ausdruck der Malerei zu kommen. Die VHS München bietet im Haus Buchenried einen wunderbaren Rahmen für meine Seminararbeit. Das gemeinsame Schaffen über mehrere Tage führt zu einer besonderen Atmosphäre des kreativen Austausches, des Eintauchens in ungeahnte Möglichkeiten, sowie des Tankens für den Alltag. Haus Buchenried ist diesbezüglich eine Oase von München.

 

Dagmar Weiß ist an der MVHS seit 2003 tätig und arbeitet als Dozentin im Fachgebiet Kreativität/Malen.


Titel Beginn Stadtteil Status
Im Reich der Farben Mo 21.11.2016 18:00 Uhr Haus Buchenried
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Warteliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar