Dr. Schlüter, Hermann

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

1959-1973: Schulausbildung, Abschluss: Abitur

1974-1983: Studium der Biologie, Philosophie und Pädagogik, Abschluss: 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien und Promotion in Philosophie 

1983-1985: Referendariat für das Lehramt an Gymnasien in Biologie und Philosophie, Abschluss: 2. Staatsexamen

1985-1987: Mitarbeiter am Lehrstuhl 1 Philosophie der LMU München

Seit 1987: Mitarbeiter der MVHS, Fachgebietsleiter für Philosophie, Religion und Naturwissenschaften 

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

Unter den Philosophen vor allem: Platon, Aristoteles, Bacon, Descartes, Kant, Hegel, Schopenhauer, Nietzsche, Max Weber, Jaspers, Heidegger, Sartre, Adorno, Blumenberg, Foucault und Luhmann

Unter den philosophischen Disziplinen: Antike Philosophie, Deutscher Idealismus, Gegenwartsphilosophie, Religionsphilosophie, Sozialphilosophie, Wissenschaftstheorie, Wissenschaftsgeschichte, Philosophiedidaktik

In der Biologie vor allem: Biologie der Säugetiere, Evolutionstheorie, Embryologie, Systematik, Geschichte der Biologie

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

eine gute Mischung von Ernst und Freiheit.

 

Dr. Hermann Schlüter ist an der MVHS seit 1986 tätig und arbeitet als Dozent in den Fachgebieten Philosophie, Religion und Naturwissenschaften.


Titel Beginn Stadtteil Status
Kultur-Philosophie der BRDReformeifer und Aufbruch im Umfeld von 1968 über Günter Grass und Theodor W. Adorno hinausMo 13.05.2019 20:00 UhrGasteig
Kants Kritik der ästhetischen UrteilskraftDas Schöne und das WohlgefallenDi 25.06.2019 10:00 UhrEinstein 28
Schopenhauer-Jubiläum - 200 Jahre - "Die Welt als Wille und Vorstellung"4. Teil: Mitleid und AskeseMo 08.04.2019 20:00 UhrGasteig
Einführung in Philosophie anhand von Bildern der KunstgeschichtePhilosophen im Bild - Sokrates nach Jacques-Louis DavidDi 03.09.2019 10:00 UhrEinstein 28
Die Epochen der PhilosophieGrundgedanken der Philosophie der Gegenwart von Ludwig Wittgenstein bis Michel FoucaultMo 30.09.2019 18:00 UhrGasteig
Das Menon-Projekt - Philosophie für junge LeuteGlück und Unglück - über Wohlwollen und NeidMi 08.05.2019 19:00 UhrEinstein 28
Kultur-Philosophie der BRDPragmatische Stabilisierung der Bonner Republik in den 70er Jahren - Siegfried Lenz und Jürgen HabermasMo 20.05.2019 20:00 UhrGasteig
Kants Kritik der ästhetischen UrteilskraftDas Schöne und die ZweckmäßigkeitDi 02.07.2019 10:00 UhrEinstein 28
Arthur Schopenhauer - Leben und LeidenMo 11.03.2019 20:00 UhrGasteig
Einführung in Philosophie anhand von Bildern der KunstgeschichtePhilosophen im Bild - Platon nach RaffaelDi 10.09.2019 10:00 UhrEinstein 28
Die Epochen der PhilosophieGrundgedanken der antiken Philosophie von Sokrates bis SenecaMo 02.09.2019 18:00 UhrGasteig
Das Menon-Projekt - Philosophie für junge LeuteKonsumieren zwischen Maßhalten und VöllereiMi 15.05.2019 19:00 UhrEinstein 28
Was ist Philosophie? Mit Platon den Weg aus der Höhle findenFr 01.03.2019 18:00 UhrGasteig
Einführung in Philosophie anhand von Bildern der KunstgeschichtePhilosophen im Bild - Aristoteles nach Rembrandt van RijnDi 17.09.2019 10:00 UhrEinstein 28
Die Epochen der PhilosophieGrundgedanken der mittelalterlichen Philosophie von Augustinus bis Nicolaus CusanusMo 09.09.2019 18:00 UhrGasteig
Das Menon-Projekt - Philosophie für junge LeuteStärke zeigen zwischen Geduld und WutMi 22.05.2019 19:00 UhrEinstein 28
Das Menon-Projekt - Philosophie für junge LeuteDie Last mit dem Sex zwischen Keuschheit und GeilheitMi 05.06.2019 19:00 UhrEinstein 28
Kultur-Philosophie der BRDÖkologie, Risiko und das Ende der Sicherheiten in den 80ern – Aufrufe und Diagnosen von Botho Strauß und Ulrich BeckMo 27.05.2019 20:00 UhrGasteig
Kants Kritik der ästhetischen UrteilskraftDas Schöne und das ErhabeneDi 09.07.2019 10:00 UhrEinstein 28
Schopenhauer-Jubiläum - 200 Jahre - "Die Welt als Wille und Vorstellung"1. Teil: Wahrheit und WissenschaftMo 18.03.2019 20:00 UhrGasteig
  1. 1
  2. 2
  3. nächste Seite
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar