Dr. Weiß, Andreas G.

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

2006-2010: Philosophie an der Universität Salzburg (Mag. phil. fac. theol.)

2006-2012: Katholische Theologie (Mag. theol.), Universität Salzburg; Politikwissenschaft/Soziologie/Religionswissenschaft in Springfield, Missouri, USA

2012-2016: Projektmitarbeiter Universität Salzburg, Doktorat in Katholischer Theologie (2018); Lehrauftrag Missouri State University (2013-2014)

Seit 2016: Bildungsreferent, Management, QM-Leitung Katholisches Bildungswerk Salzburg, seit 9/20: Direktor Stellvertreter

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Religion und Politik, speziell: USA, allgemein: Vergleich USA-Europa, US-Geschichte
  • Religion, Spiritualität und religiöse Traditionen im Wechselspiel mit den Gesellschaften, Politik und Systemen des 20./21. Jahrhunderts
  • Religiöse, säkulare Identitäten, Religionsgeschichte des Fundamentalismus, des Atheismus, Formen des neuen Atheismus, religiöse Umbrüche als Wegmarken der Weltgeschichte
  • Religiöse Fragmentierungen im 21. Jahrhundert, neue Formen öffentlicher Religion
  • Politische Theologie, religiöses Bewusstsein als gesellschaftspolitische Kategorie und Motivation

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

Erwachsenenbildung im Allgemeinen ist für mich eine besondere Aufgabenstellung, weil hier im Dialog mit den Menschen, mit der Gesellschaft und dem konkreten Erleben der Menschen, Wissenschaft, Theologie und Spiritualität angewandt und kritisch beleuchtet werden kann.

 

Andreas Weiß ist an der MVHS seit 2020 tätig und arbeitet als Dozent im Fachgebiet Junge Volkshochschule.


Titel Beginn Stadtteil Status
God Bless America! - Was bleibt von Trump?Ein JVHS-Online-Abend zum Fragen und MitdiskutierenFr 27.11.2020 19:00 UhrOnline
  • Noch Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar