Thiel, Tamiko

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

1974-1979: Bachelor-Studium an Stanford University, Kalifornien, Abschluss in Produktdesign/Allgemeines Ingenieurwesen (Maschinenbau)

1981-1983: Master-Studium am Massachusetts Institute of Technology, Abschluss in Maschinenbau/Biomechaniklabor

1983-1985: Leitende Produktdesignerin bei Thinking Machines Corp., verantwortlich für den Connection Machine CM-1/CM-2 Künstliche Intelligenz Supercomputer, jetzt in der Sammlung des Museum of Modern Art New York

1986-1991: Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Gerhard Berger, Abschluss mit Diplom in Angewandter Grafik

Seit 1991: Freiberufliche Medienkünstlerin mit Hauptwohnsitz in München

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Virtual Reality und Augmented Reality
  • Interaktive und partizipatorische Installationen unter Einbeziehung der Körperwahrnehmung der Betrachtenden

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

die Möglichkeit des lebenslangen Lernens!

 

Tamiko Thiel ist an der MVHS seit 2020 tätig und arbeitet als Dozentin im Fachgebiet Bildende Kunst.


Titel Beginn Stadtteil Status
Virtual und Augmented Reality: Technologie- und Kunstgeschichte aus erster HandMi 13.01.2021 20:00 UhrGasteig
VR und AR: Virtual und Augmented RealityAtelier digitalSa 16.01.2021 13:00 UhrGasteig
  • Noch Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar