Lang, Andreas

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

1985-1991: Assistent bei den Fotografen Dieter Blum, Michael Leis und Werner Janda 

1991-2001: Arbeit als freischaffender Fotograf  in Paris

Seit 1997: Studien in Buddhismus und Meditation

1999-2005: Arbeiten über Landschaften und Orte in Europa

Seit 1999: zahlreiche Ausstellungen, Veröffentlichungen und Auszeichnungen

2006-2007: Arbeiten über historische Landschaften und Orte im Nahen Osten

Seit 2011: Fotografie und Filmprojekt über Kolonialismus und Zentralafrika

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Fotografie und Film über Landschaften, Orte die geschichtlich geprägt sind, im Grenzbereich von Vergangenheit und Gegenwart, Realität und Imagination
  • Aktuelles Projekt zu Kolonialismus und Zentralafrika. AArtist-in-Residence-Stipendium des Auswärtigen Amts und LVBG
  • Kommende Ausstellungen ab September 2016 im Deutschen Historischen Museum und in der Alfred-Ehrhardt-Stiftung in Berlin

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

ein Ort, der ein vielfältiges und hochwertiges Kursangebot im Programm hat.

 

Andreas Lang ist an der MVHS seit 2007 tätig und arbeitet als Dozent im Fachgebiet Fotografie.


Titel Beginn Stadtteil Status
"Der entscheidende Moment"Fotografie-WorkshopMo 07.10.2019 18:00 UhrHaus Buchenried
  • Genügend Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar