Krause, Andrea Herta

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

2003-2009: Magisterstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

2009: M.A. in den Fächern Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Germanistische Linguistik und Philosophie

2009-2013: Ph.D.-Studium an der New York University im Department für Philosophie und Politikwissenschaft – Abschluss: Doktor der Philosophie (Dr. phil.)

2010-2011: Zusatzstudium „Fremde Kulturen und Religionen“ an der Hochschule für Philosophie in München

Seit 2015: Professorin für Philosophie und Politikwissenschaft

Themenschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Politische Philosophie
  • Ethik
  • Religionskritik des 19./20. Jahrhunderts
  • Hannah Arendt
  • Macht und Gerechtigkeit

Die Münchner Volkshochschule ist für mich ...

eine starke Inspirationsquelle. Sie ist ein Ort der Toleranz und der pluralen Gesellschaft. Die MVHS steht für gemeinsames, lebenslanges Lernen, Nachdenken und Diskutieren. Die vielfältigen Weiterbildungsangebote ermöglichen eine stetige Erweiterung des eigenen Horizonts.

 

Andrea Herta Krause ist an der MVHS seit 2019 tätig und arbeitet als Dozentin im Fachgebiet Philosophie und Religionen.


Titel Beginn Stadtteil Status
"Der Gotteswahn": Religionskritik der Neuzeit bei Richard DawkinsDo 08.10.2020 18:00 UhrGasteig
Was ist Gerechtigkeit? Die Leitfrage der politischen PhilosophieMo 11.01.2021 20:00 UhrGasteig
Die Banalität des Bösen - Hannah Arendt und der Eichmann-ProzessMo 08.02.2021 20:00 UhrGasteig
  • Noch Plätze frei
  • Nur noch wenige Plätze frei
  • Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
  • Der Kurs ist nicht mehr buchbar