Zeichnen und Meditieren an der Isar

Achtsame Wahrnehmung mit Stift und Papier

Im Wechsel von Stillemeditation und Zeichnen eröffnen sich besondere Perspektiven für die Wahrnehmung der Umgebung. Was ist wie weit von mir entfernt? Welche Details entdecke ich erst durchs Immer-wieder-Hinsehen? Frei von Leistung oder Druck gleitet der Stift entspannt über das Papier. Der Gasteig an der Isar eignet sich hervorragend, um sowohl Weite als auch Nähe darzustellen und die Natur auf uns wirken zu lassen. Wir zeichnen ohne Farbe, um auf die Wahrnehmung fokussiert zu bleiben, mit durchaus auch lustigen Übungen etwa zur Haltung des Stiftes.



Hier brauchen Sie keine Vorkenntnisse im Zeichnen. Wer schreiben kann, lernt hier zuerst sehen, dann zeichnen. Bereits Geübte lernen durch die Achtsamkeit das intensivere Sehen.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 14.05.2022
10:00 – 16:00 Uhr
KursnummerO224458
Dozentin/DozentBrigitte Schneider
Zeitraum/Dauer2022-05-14T10:00:0014.05.2022
Pausen nach Absprache
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 50,00 €
VeranstaltungstypSamstagskurs
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6722/6720
oder martina.fischer@mvhs.de/steffen.zissler@mvhs.de