Auf dem Weg zu einer demokratischen Architektur: der Münchner Olympiapark

Vor 50 Jahren, mit der Olympiade 1972, beginnt für München die Zukunft. Die Olympiabauten von Frei Otto und Günter Behnisch stehen für ein offenes und friedliches Deutschland. Städtebauliche Zukunftsbilder und die Idee einer Architektur der Demokratie werden Realität. Das bis heute spektakuläre Olympiazeltdach, das Olympische Dorf und das großzügig modellierte Gelände setzen Maßstäbe. Überall in der Stadt werden Wohnungen gebaut, die Anfänge der Münchner U-Bahn sind eng mit dieser Zeit verbunden. Heute feiern wir nicht nur "50 Jahre Olympische Spiele in München", sondern diskutieren auch über die Aufnahme des Ensembles in das UNESCO-Welterbe.

In Kooperation mit dem Münchner Stadtmuseum

Der Kurs ist beendet.
Montag, 18.07.2022
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerO217000
Dozentin/DozentDr. Kaija Voss
Zeitraum/Dauer2022-07-18T18:00:0018.07.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Schüler*innen/ Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710