Kochel, Schlehdorf, Walchensee - Barock und frühe Moderne im Alpenvorland

Vor einer atemberaubenden Bergkulisse genießen wir die Werke von Franz Marc im gleichnamigen Museum. Ein kleiner Spaziergang führt zur evangelischen Jugendstilkirche und zum ehemaligen Ferienheim, geplant von Emil Freymuth (1930), ein Beispiel für Bauhausarchitektur in Bayern. Im nahe gelegenen Schlehdorf warten das Barockkloster mit der Pfarrkirche St. Tertulin und ein romanisches Kruzifix - eines der wenigen Zeugnisse der Romanik im Oberland - auf uns. Der Besuch des Walchenseekraftwerks, das von 1914-24 maßgeblich von Oskar Miller, dem bayerischen Wasserkraftpionier und Begründer des Deutschen Museums, vorangetrieben wurde, rundet den Tag ab.



Busexkursion in Kooperation mit Reisen und Bildung GmbH. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters, diese erhalten Sie unter https://www.reisen-und-bildung.de/agb.html oder auf Anfrage im Fachgebiet unter studienreisen@mvhs.de. Der Reiseveranstalter ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für die Einhaltung aktuell geltender Hygienemaßnahmen verantwortlich.
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 14.07.2022
08:00 – 20:00 Uhr
KursnummerO181160
Dozentin/Dozent Dr. Kaija Voss · Reiseveranstalter: Reisen und Bildung GmbH, Ignaz-Günther-Straße 18, 81927 München
Zeitraum/Dauer2022-07-14T08:00:0014.07.2022
Ort
Treffpunkt: Alter Botanischer Garten, Elisenstr.
Gebühr 49,00 €
Keine Ermäßigung
Anmeldung erforderlich 30-40 Plätze
VeranstaltungstypExkursion
Plätze
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710