Bayerische und alpenländische Volkstänze

Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse

In Bayern und den angrenzenden Alpenländern ist die Freude am Tanz seit Jahrhunderten ungebrochen -- Volkstanz ist eine lebendige Tradition. Die überlieferten Paar- und Gruppentänze sind seit eh und je ein fester Bestandteil von z.B. Maitanz- und Kirchweihfeiern wie auch Volkstanzabenden. Ob leicht zu erlernen, wie Dreher, Polka und Boarischer, anspruchsvoll, wie Zwiefacher und Figurenlandler, ob lebhaft oder ruhig, die Tänze sind gesellig, vergnüglich und ein gutes Konditionstraining.

Paarweise Anmeldung erforderlich; auch Damen- und Herren-Paare möglich.



Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Kurs ist beendet.
ab Montag, 08.11.2021, 18:30 Uhr
KursnummerN267014
Dozentin/DozentNikolaus Zeitler
Evelyn Strick
Zeitraum/Dauer2021-11-08T18:30:004x, 08.11.2021 - 29.11.2021
OrtMünchenWestend
Katholische Pfarrei Maria Heimsuchung, Westendstr. 155
Gebühr 52,00 €
(pro Person)
ZielgruppeFür Paare
VeranstaltungstypKurs
Plätze max. Teilnehmerzahl: 12
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: melanie.weiss@mvhs.de