Berthe Morisot (1841-1895) - Virtuosin des Lichts

Berthe Morisot zählt zu den bedeutendsten Malerinnen des späten 19. Jahrhunderts. Ihr Schwager Édouard Manet porträtierte sie mehrmals. Als erste Frau in der Gruppe der Impressionisten nahm sie bis 1886 an fast allen Impressionisten-Ausstellungen teil. Typisch sind ihr feiner Pinselstrich, lichtreiche Farben und zarte Gefühlsausdrücke bei Familienszenen, Kinder- und Frauenporträts. Daneben malte sie Interieurs und Landschaften - oftmals Küstenbilder.

Dienstag, 14.12.2021
10:30 – 12:00 Uhr
KursnummerN217380
Dozentin/DozentWalbi Vervier
Zeitraum/Dauer2021-12-14T10:30:0014.12.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710