Künstler der Hochrenaissance - Michelangelo Buonarroti: Neuerfinder der Bildhauerei, Malerei und Architektur

Sowohl als Maler als auch als Bildhauer und Architekt war Michelangelo (1475-1564) einzigartig und wegweisend. Seien es die Deckenfresken der Sixtinischen Kapelle, die Figuren für das Grabmal Julius II oder der Neubau der Peterskirche: Michelangelo gelang es nicht nur, diese vom Umfang her riesigen Projekte zu bewältigen, er fasste auch jede Aufgabe neu und sprengte die Grenzen der verschiedenen künstlerischen Gattungen. Sein Leben bewegte sich zwischen seiner Heimatstadt Florenz und Rom, wo er in Papst Julius II einen ebenso ambitionierten wie schwierigen Auftraggeber fand.

Mittwoch, 26.01.2022
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerN217290
Dozentin/DozentDr. Dorothée Siegelin
Zeitraum/Dauer2022-01-26T20:00:0026.01.2022
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710