Schopenhauer - Kierkegaard - Nietzsche und die Bedeutung der Philosophie für das Leben

Schopenhauer, Kierkegaard und Nietzsche stehen für drei Positionen, wie die Spannung zwischen philosophischem Denken und persönlichem Leben ausgehalten werden kann. Askese, Erlösung und Umwertung stehen genauso für die drei Philosophen des 19. Jahrhunderts wie Buddha, Jesus und der Übermensch. Heute im Zeitalter der Individualisierung würden Psychologen sie wahrscheinlich unter den Stichworten Rückzug, Angst und Überforderung einordnen, damit niemand von ihnen beunruhigt würde. Damit wären sie aber um ihr denkerisches Dynamit gebracht.

Der Kurs ist beendet.
Montag, 25.10.2021
18:00 – 21:30 Uhr
KursnummerN134600
Dozentin/DozentDr. Hermann Schlüter
Maurice Prosotowitz
Gabriel Korytowski
Zeitraum/Dauer2021-10-25T18:00:0025.10.2021
Pausen nach Absprache
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 8,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypPodiumsgespräch
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha