Wildnis an der Isar: vom Ickinger Eisweiher zur Pupplinger Au

Beinahe wie in Kanada: Angeleitet von Vogelspezialist und Naturkenner Manfred Siering entdecken wir eine wilde Flusslandschaft mit abgelagerten Baumstämmen und Kiesbänken - ein dynamischer Lebensraum für eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt. Auf unserer Pirsch entdecken wir mit etwas Glück auch Baumfalke und -pieper, die Wasseramsel, den Flussregenpfeifer, den in Bayern hoch gefährdeten Flussuferläufer und den Eisvogel - und seltene Pflanzenarten, wie Frauenschuh oder Akeleiblättrige Wiesenraute. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Sonntag, 16.05.2021
06:00 – 13:00 Uhr
KursnummerM315351
Dozentin/DozentManfred Siering
Zeitraum/Dauer2021-05-16T06:00:0016.05.2021
Ort82057 Icking
Treffpunkt: S7-Bahnhof Icking, Am Bahnhof 1
Gebühr 28,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypExkursion
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de