Solo-Charleston der Zwanziger -- auch für Männer

Charleston, der erste Modetanz des 20. Jahrhunderts, ist elegant bis frivol, virtuos und ungebügelt und ein Garant für gute Laune. Sein kesser Grundschritt mit den X- und O-Beinen lässt sich schnell erlernen, durch witzige Figuren wird er zum beschwingten Hingucker im 4/4-Takt. Die Jazzmusik der Roaring Twenties (Ragtime, Dixieland, New Orleans Jazz) ist die musikalische Grundlage, heute wird auch zu aktuellem Electro-Swing getanzt. Nach der Einführung in die Grundschritte werden Solo-Choreografien mit raffinierten Variationen einstudiert.



Tänzerische Vorkenntnisse und paarweise Anmeldung sind nicht erforderlich.
Samstag, 19.06.2021
10:00 – 13:30 Uhr
KursnummerM266102
Dozentin/DozentErich Hecker
Zeitraum/Dauer2021-06-19T10:00:0019.06.2021
Pausen nach Absprache
OrtMünchenFürstenried-Ost
Volkshochschule, Forstenrieder Allee 61
Gebühr 25,00 €
VeranstaltungstypSamstagsworkshop
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: melanie.weiss@mvhs.de