Minnesang und mehr - ein authentisches mittelalterliches Klangerlebnis

Gesprächskonzert mit Sabine Lutzenberger (Gesang und Harfe) und Klaus Wolf (Einführung)

Minnesang, die Lyrik des Mittelalters, liegt in kostbaren Pergamenthandschriften wie dem berühmten Codex Manesse vor. Der Minnesang aber erschöpft sich nicht nur im Text, er ist - ganz wörtlich - als Gesang zu verstehen. In unserem Gesprächskonzert bieten wir Ihnen die seltene Gelegenheit, diese Werke auch zu hören.

Mit dem Anspruch historischer Authentizität erklingen bekannte Lieder Walthers von der Vogelweide oder amüsante Minnesangparodien Neidharts. Neben dem berühmten Südtiroler Dichterkomponisten Oswald von Wolkenstein präsentiert Sabine Lutzenberger auch Wizlav von Rügen, Meister Alexander und den legendären Frauenlob mit seinem Lied auf Ludwig den Bayern sowie den bis heute viel umrätselten Mönch von Salzburg.

Sabine Lutzenberger ist eine international renommierte Interpretin für Alte Musik, Klaus Wolf ist Professor für germanistische Mediävistik an der Universität Augsburg.

Donnerstag, 02.09.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerM244090
Dozentin/DozentSabine Lutzenberger
Prof. Dr. Klaus Wolf
Zeitraum/Dauer2021-09-02T19:00:0002.09.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 12,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypKonzert
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 24
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (089) 48006-6728/6194