München um 1900

Die "Prinzregentenzeit" - Eine Zeit der Umbrüche

Die Regentschaft des Prinzregenten Luitpold, die von 1886 bis zu dessen Tod im Dezember 1912 reichte, bedeutete für Bayern eine Epoche des wirtschaftlichen Aufschwungs und des Friedens. Die Landeshauptstadt München entwickelte sich in jenen Jahren zu einer führenden Kunst- und Kulturstadt. Gleichzeitig war die "Prinzregentenzeit" eine Phase tiefgreifender gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Umbrüche, begleitet von Veränderungen in Kunst, Musik, Kultur, Technik, Architektur und Wissenschaft.

Die Führung endet voraussichtlich am Marienplatz.

 

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept

Sonntag, 18.07.2021
14:00 – 16:00 Uhr
KursnummerM121060
Dozentin/DozentRenate Bartholomae
Zeitraum/Dauer2021-07-18T14:00:0018.07.2021
OrtMünchenAltstadt
Treffpunkt: Stachus, Karlsplatz
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6643