Hartmut Rosa: Beschleunigung als Schicksal der Moderne

Online-Veranstaltung

Wir leben in einem "rasenden Stillstand": Produktion und Konsum, Kommunikation und Alltagsverhalten beschleunigen sich zunehmend -- in der Folge werden Planungen und Entscheidungen immer schwieriger. Ein wirklicher sozialer oder ökologischer Fortschritt wird auf diese Weise nicht erzielt, so die These des Soziologen Hartmut Rosa. Ist die Beschleunigung der Preis, den wir für immer mehr Wohlstand bezahlen müssen?

 

Fortsetzung der Reihe:

21.4.: Axel Honneth: die gespaltene Gesellschaft (M110308)

28.4.: Ulrich Beck: die Risikogesellschaft (M110312)

Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 14.04.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerM110304
Dozentin/DozentDr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer2021-04-14T18:00:0014.04.2021
OrtOnline
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551