Klassiker der Ethik

Wert und Nutzen der Gerechtigkeit in Ciceros Spätwerk "Über die Pflichten"

Bereits auf der Flucht vor seinen politischen Gegnern entwickelt Cicero in seinem letzten Werk zur Ethik sein Verständnis vom Anspruch und Nutzen der Gerechtigkeit, von der Würde der menschlichen Person und von den sittlichen Pflichten, die im Prinzip der Menschlichkeit (humanitas) ihre letzte Begründung finden. Zahlreiche Lehrstücke, die der berühmte Redner, Politiker und Kenner der Philosophie in dieser Schrift darlegt, haben die politische Ethik der Neuzeit bis heute maßgeblich beeinflusst. Im Seminar werden die Grundgedanken des Werkes vorgestellt und im offenen Gespräch vertieft.

ab Freitag, 11.12.2020, 18:00 Uhr
KursnummerL830020
Dozentin/DozentProf. Dr. Christian Schröer
Zeitraum/Dauer2020-12-11T18:00:0011.12.2020 - 13.12.2020
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 100,00 €
Essen 35,00 €
Übernachtung100,00 €
VeranstaltungstypWochenendseminar
Plätze
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.