Wildheit in Kohle - das Atelier voller Pflanzen

Pflanzen großformatig zeichnen

Die traditionell aus Weidenzweigen hergestellte Zeichenkohle ist eines der ursprünglichsten künstlerischen Werkzeuge. In ihrer haptischen Qualität ermöglicht sie es, den Zeichenprozess in seiner Wildheit und Sensibiltät intensiv zu erleben. Großzügiges, aber auch detailliertes Zeichnen wird möglich. Neben Kohlezeichnung erlernen Sie die altmeisterliche Technik "Chiaroscuro" mit Kohle und weißer Kreide.

Unsere Modelle sind Pflanzen oder Blüten: Sie üben die Perspektive organischer Formen, den Einsatz von Licht und Schatten und eine freie künstlerische Gestaltung.

ab Montag, 12.10.2020, 18:00 Uhr
KursnummerL810010
Dozentin/DozentYasumin Sophia Lermer
Zeitraum/Dauer2020-10-12T18:00:0012.10.2020 - 16.10.2020
Beginn: Montag, 18:00 Uhr
Ende: Freitag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 200,00 €
Essen 70,00 €
Übernachtung200,00 €
VeranstaltungstypWochenseminar
Plätze
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.